Tages-Ticker am 22.09.2021

 +++ Gran Canaria +++

Sicherheits- und medizinisches Personal des kanarischen Rettungsdienstes haben am Mittwochvormittag im Hafen von Arguineguín 34 Migranten aus Ländern der südlichen Sahara betreut, die von der Seenotrettung in der Nähe von Gran Canaria geortet worden waren.

 +++ La Palma +++

Der wissenschaftliche Ausschuss des Kanarischen Vulkan-Notfallplans (Pevolca) bezweifelt am heutigen Mittwoch, dass die Lava, die aus dem am vergangenen Sonntag auf La Palma ausgebrochenen Vulkan fließt, das Meer erreichen wird. Das mathematische Modell, mit dem die Experten arbeiten, deute darauf hin, dass die Lava, die das Gebiet von Todoque erreicht hat, weiter voranschreiten wird, wenn auch langsam, da ihre Viskosität zugenommen habe und es bestimmte natürliche Löcher gäbe, die sie auf ihrem Weg ausfülle.

 +++ La Palma +++

Der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres, gab heute Mittag bekannt, dass ein Teil der 137 von den Vulkanausbrüchen des Vulkans Cumbre Vieja betroffenen Personen, die seit Sonntag in der Kaserne Breña Baja untergebracht sind, in Sozial- und Gesundheitszentren, in einem Hotel in der Gemeinde Fuencaliente und in anderen Einrichtungen, die in den nächsten Tagen zur Verfügung gestellt werden, untergebracht werden sollen. Wie er erklärte, handelt es sich bei den Betroffenen, die dank der Arbeit des Roten Kreuzes ab heute umgesiedelt werden, zum Teil um Personen mit eingeschränkter Mobilität, die am Sonntag als erste evakuiert wurden. Darüber hinaus wies der Präsident andere Opfer, die in Fahrzeugen untergebracht waren, darauf hin, dass sie in die neuen Notunterkünfte umziehen können, wann immer sie wollen.
Torres stellte fest, dass die Lavaströme des Vulkans nur sehr langsam vorankommen, mit etwa 12 Metern pro Stunde, obwohl sie unaufhaltsam in Richtung Küste fließen und ziemlich hoch und breit sind. Ihm zufolge ist es aufgrund der Eigenschaften der Lava unmöglich, dass eine Barrikade, eine Brüstung oder ein Graben den Verlauf der Lava ändern könne, weshalb er diese Möglichkeiten ausschloss.

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv