Der Teide zu Wochenbeginn

Während seit gestern im Süden der Nachbarinsel La Palma Lava und Rauch gegen den Himmel geschleudert werden, thront Vater Teide weiterhin vor blauem Himmel und mit einigen Wolken an der Seite in völliger Ruhe über der Insel Teneriffa …

Und er beobachtet wahrscheinlich das Geschehen in seiner Nähe. Bei Sonnenschein und 14°C auf der Bergstation der Seilbahn bietet sich gegen 10.00 Uhr ein ausgezeichneter Rundblick. Allerdings können Wolken bisweilen die Sicht einschränken.

Die Wetterstationen zeigen auf Teneriffa an diesem Montagvormittag einen Wechsel von Sonne und Wolken an. Die Thermometer stehen an Orten wie Las Galletas im Süden und Alcalá im Westen der Insel gegen 10.00 Uhr bereits bei einer Temperatur von gut 25°C. Allerdings zeigt sich gelegentlich auch ein kräftiger Wind, wie auf dem Monte de la Esperanza im Nordosten mit mehr als 37 km/h Geschwindigkeit.

Die Strände laden wieder zum Baden ein. Währen in El Médano im Süden und in Las Teresitas in Santa Cruz Sonnenschein und Lufttemperaturen bis 28°C angesagt sind, liegen diese an der Playa Jardín in Puerto de la Cruz immer noch bei 27°C und in Las Américas im Süden bei 26°C, mit einigen Wolken am Nachmittag. Der UV-Wert wird überall mit 8 angegeben.

Die Woche beginnt also allgemein wieder mit herrlichem Wetter und die Besucher der Insel werden zumindest in dieser Beziehung nichts vermissen. Und durch die erhebliche Verbesserung der Pandemiewerte in den letzten Wochen konnten auch Sicherheitseinschränkungen verringert werden.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv