Tages-Ticker am 03.09.2021

 +++ Kanarische Inseln +++

Der Regierungsrat der Kanarischen Inseln hat am gestrigen Donnerstag ein flexibles Gesetzesdekret verabschiedet, das vorsieht, dass für bestimmte Arbeitstätigkeiten ein vollständiger Impfschutz oder eine negative Covid-19-Diagnose verlangt verlangt werden kann. Das Dekret wird dem Regionalparlament zur Bestätigung und Bearbeitung als Gesetzentwurf vorgelegt.

 +++ Kanarische Inseln +++

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes wurden in der Nacht zum Freitag die Insassen zweier Boote an Land gebracht und medizinisch versorgt. Dabei wurden 59 Migranten aus Ländern südlich der Sahara von der Seenotrettung zum Hafen Gran Tarajal (Fuerteventura) gebracht und 35 maghrebinische Migranten von der Guardia Civil zum Hafen von Arguineguín (Gran Canaria).

 +++ La Palma +++

Das Observatorium Roque de los Muchachos (ORM), das sich als einer der weltweit wichtigsten Standorte für die Beobachtung des Universums etabliert hat, soll bald eine neue wissenschaftliche Infrastruktur erhalten. Dabei soll es sich nach Medienberichten um das New Robotic Telescope (NRT) handeln, das vom Instituto de Astrofísica de Canarias (IAC), der Universität Oviedo und der Liverpool John Moores University gefördert wird.

 +++ Lanzarote +++

Ein Boot mit 28 maghrebinischen Migranten kam am heutigen Freitag am Hafen von Arrieta in der Gemeinde Haría an. Im Ergebnis der ersten medizinischen Kontrolle musste ein Mann in ein Krankenhaus überführt werden.

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv