Tages-Ticker am 25.08.2021

 +++ Kanarische Inseln +++

Auf den Kanarischen Inseln wurden bis zum gestrigen Dienstag 2.900.478 Impfungen gegen Covid-19 vorgenommen. Damit wurden bereits 82,08 Prozent der Zielbevölkerung ab 12 Jahre erreicht. Vollständig geimpft sind bereits 73,86 Prozent.

 +++ Teneriffa +++

2021 08 25 Explosion La Laguna

Am Mittwochvormittag stürzte ein Haus im Camino de Las Mercedes in Jardina (Gemeinde La Laguna) nach einer Explosion ein. Feuerwehr und weitere Rettungskräfte löschten den Brand und suchten nach möglichen Verletzten. | Bild-Quelle: Twitter @TraficoLaLaguna

 +++ Teneriffa +++

Nach Puerto de la Cruz kamen im Juli dieses Jahres doppelt so viele Touristen, wie im gesamten Norden der Insel im gleichen Monat des Vorjahres. Dies belegen die Daten des Kanarischen Instituts für Statistik (ISTAC), aus denen hervorgeht, dass 40.667 Reisende in die Gemeinde kamen, davon 13.377 Ausländer, 18.221 Festland-Spanier und 9.069 Einwohner der Kanarischen Inseln. Für das Jahr 2020 weisen die Daten des Teneriffa-Tourismus für die Zone 3, die sich von Tacoronte bis zur Isla Baja erstreckt, eine Gesamtzahl von 21.307 Übernachtungen aus, von denen die meisten in Puerto de la Cruz zu verzeichnen sind, da dieser Ort über die meisten Hotels verfügt.

 +++ Teneriffa +++

Am heutigen Mittwoch stürzte gegen 12.00 Uhr ein 55-jähriger Mann auf dem Wanderweg N° 3 in den Las Cañadas del Teide in der Gemeinde La Orotava und verletzte sich. Ein Hubschrauber brachte ihn zum Flughafen Teneriffa Nord, von wo aus ihn ein Rettungswagen ins Hospital Universitario de Canarias überführte.

 +++ Lanzarote +++

In der Nacht zum Mittwoch wurde ein Boot mit 28 Migranten von der Seenotrettung in der Nähe von Lanzarote entdeckt. Ein Minderjähriger und drei Männer wurden wegen leichter Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht. In dem Seegebiet wurde die Suche nach weiteren Personen fortgesetzt. Im Laufe des Tages wurden drei leblose Körper von Frauen gefunden.

 +++ Gran Canaria +++

Ein Boot mit 46 Migranten aus der Subsahara (darunter eine Minderjährige und ein Baby) wurden am Mittwoch von der Seenotrettung südlich von Gran Canaria entdeckt und zum Hafen von Arguineguín gebracht. Drei Männer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus überführt.

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv