Kanaren Covid-19 am 09.08.2021

Das kanarische Gesundheitsministerium meldete am heutigen Montag 384 neue Corona-Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz auf dem Archipel der Kanarischen Inseln liegt jetzt bei 196,33 Fällen pro 100.000 Einwohner, mit einem weiteren Rückgang …

>>> Hier zur aktuellen Original-Statistik mit PC oder mobil <<<

Die Zahl der kumulierten Fälle auf den Kanarischen Inseln beträgt somit 85.550, von denen 15.689 Fälle noch aktiv sind, 329 weniger als am Vortag. 

In den letzten Stunden sind auf den Kanarischen Inseln drei Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben: einer auf La Palma und zwei auf Gran Canaria. Bei dem Todesfall auf La Palma handelt es sich um eine 87-jährige Frau im Zusammenhang mit einem Krankenhausausbruch, während es sich bei den Todesfällen auf Gran Canaria um zwei Männer im Alter von 67 und 84 Jahren handelt, von denen der erste mit einem Ausbruch in einem Sozial- und Gesundheitszentrum und der zweite mit einem Ausbruch in einer Familie in Verbindung gebracht wird.  Alle hatten Vorerkrankungen und waren im Krankenhaus.

Die heute gemeldeten Daten bedeuten einen Rückgang um 180 positive Fälle im Vergleich zum vergangenen Montag, als 564 neue Infektionen gemeldet wurden. In den letzten neun Tagen ist die Zahl der Fälle stetig zurückgegangen.

2021 08 09 Kanarische Covid Inseln


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv