Elektro-Bus

Das öffentliche Bus-Unternehmen Titsa wird ab dem morgigen Donnerstag einen neuen Elektro-Bus auf einigen städtischen Strecken in Santa Cruz de Tenerife testen …

Damit soll vor der Anschaffung neuer Busse für einen nachhaltigen öffentlichen Nahverkehr getestet werden, wie sich einige Modelle an die Anforderungen des Verkehrs auf der Insel anpassen lassen.

Das Unternehmen wird in den ersten Tagen verschiedene interne Tests durchführen und ab nächster Woche das neue Fahrzeug mit Fahrgästen auf der Linie 905 einsetzen, die in der Inselhauptstadt auf der üblichen Strecke zwischen Ofra und Muelle Norte verkehrt.

Der Inselrat für Mobilität und Präsident von Titsa, Enrique Arriaga, erklärte dazu, dass sich die Inselregierung zur Priorität gemacht habe, einen nachhaltigeren und umweltfreundlicheren öffentlichen Verkehr zu fördern. Kurz- und mittelfristig wolle man, dass der Großteil des Fuhrparks von Titsa aus Fahrzeugen mit nachhaltigeren Technologien bestehe, die die Umwelt nicht belasten.

Die Tests sollen im August durchgeführt werden, um Daten zu erhalten, bei denen das Fahrzeug die höchsten Anforderungen erfüllt, da die Klimaanlage in Betrieb ist und der Motor den für den Sommer typischen höheren Temperaturen ausgesetzt ist. Damit soll herausgefunden werden, ob das Modell angesichts der Orographie der Insel für die Anforderungen des Dienstes geeignet sei.

Nach den Tests im Stadtverkehr soll der Bus auf einigen Überlandlinien mit ähnlichen orografischen Merkmalen getestet werden, um seine Leistungsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit an den Betrieb zu prüfen.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv