Diese Website ist Teil des News-Portals Teneriffa-heute. Die Domaine Teneriffa-heute.net enthält die Informationen von September 2017 bis Januar 2022. Aufgrund eines technischen und zum Teil inhaltlichen Relaunchs wird das News-Portal jetzt unter der Domain Teneriffa-heute.info weitergeführt. Beide Teile gehören aber weiter zusammen und ergänzen sich. Nutzen Sie für News ab Februar 2022 bitte die Domain
https://Teneriffa-heute.info

Tages-Ticker am 18.08.2021

 +++ Kanarische Inseln +++

Die Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle der kanarischen Regierung hat den Alarm wegen hoher Temperaturen ab heute, 18. Juli, 10.00 Uhr, auf Teneriffa und La Palma ausgedehnt und diese Inseln damit zu Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura hinzugefügt, die seit gestern, 17. Juli, 10:00 Uhr, wegen derselben Situation in Alarmbereitschaft sind. Die Inseln El Hierro und La Gomera bleiben in einer Vorwarnstufe.

 +++ Spanien +++

Der 22-jährige spanische Surfer Oscar Serra starb nach Medienberichten am gestrigen Samstag beim Surfen am Strand von Zicatela in Puerto Escondido, im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca. Laut der mexikanischen Zeitung El Universal ereignete sich der Vorfall gegen 7.00 Uhr morgens Ortszeit. Die städtischen Behörden sollen wegen rauer See die rote Flagge gesetzt haben, aber der valencianische Surfer sei ins Wasser gegangen. Beim Surfen auf dem Gipfel einer Welle sei Serra aus zwei Metern Höhe abgestürzt und auf dem Meeresboden aufgeschlagen. Die Retter hätten ihn ihm Erste Hilfe geleistet, aber ihn nicht wiederbeleben können.

 +++ Teneriffa +++

Auch am heutigen Sonntag waren die Parkplätze an den Stränden von Las Teresitas und Las Gaviotas in der Gemeinde Santa Cruz bereits am Vormittag ausgelastet und mussten geschlossen werden. Aber auch die anderen Strände der Inselhauptstadt wurden bei diesem Wetter wieder stark besucht.

 

News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv