Tages-Ticker am 16.06.2021

 +++ Teneriffa +++

Das ozeanografische Schiff „Ángeles Alvariño“ setzt am heutigen Mittwoch die Suche nach Anna und Tomás Gimeno fort, die sich seit gestern Abend vor der Küste von Añaza konzentriert und bis morgen, Donnerstag, andauern soll. Nach Medienberichten habe die Guardia Civil die Hoffnung nicht aufgegeben, neue Hinweise auf das Verschwinden von Thomas und seiner Tochter Anna zu finden, bevor die Angeles Alvariño die Insel wieder verlässt, um Arbeiten für das spanische Institut für Ozeanografie (IEO) auszuführen.

 +++ Spanien +++

Die spanische Regierung und die Gemeinschaften treffen sich auch am heutigen Mittwoch wieder im Interterritorialen Rat für Gesundheit, nachdem die Kommission für öffentliche Gesundheit gestern neue Impfgruppen festgelegt hat. Die Entscheidung, wann die Maskenpflicht im Freien endet, ist in den letzten Tagen in der Diskussion, obwohl sich alle Gesundheitsbehörden einig sind, dass es bald sein werde, zwischen Ende Juni oder Anfang Juli. Der Direktor des Zentrums für die Koordinierung der Alarme und gesundheitliche Notfälle, Fernando Simon, wies darauf hin, dass die Maskenpflicht in Innenräumen weiterhin sehr notwendig sein werde.

 +++ Fuerteventura +++

In der vergangenen Nacht kamen laut Meldung des kanarischen Rettungsdienstes 27 Migranten im Hafen von Puerto de Rosario an, die zuvor von der Seenotrettung abgefangen worden sind. Von diesen musste niemand in ein medizinisches Zentrum überführt werden.

 +++ Teneriffa +++

Die Inselregierung Teneriffas hat über Canalink, ein Unternehmen des Technologischen Instituts für Erneuerbare Energien (ITER), und Vodafone angekündigt, dass sie die Kanarischen Inseln und die spanische Halbinsel mit einer neuen Verlängerung des Unterseekabels 2Africa verbinden werden. Am gestrigen Dienstag wurde das Projekt offiziell vorgestellt. Dieses Glasfaserkabel soll Vodafone und Canalink für die nächsten Jahrzehnte die notwendige Kapazität für den Sprach- und Datenverkehr zur Verfügung stellen und damit die beste Konnektivität für die Kanarischen Inseln ermöglichen.

 +++ Spanien +++

2021 06 16 Kontrolle Alkohol Drogen

Die spanische Verkehrsbehörde hat angekündigt, in der Zeit vom heutigen Mittwoch bis zum 22. Juni 2021 verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen ganztägig auf allen Straßen des Landes durchzuführen. | Bild-Quelle: Twitter @DGTes

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv