Tages-Ticker am 06.06.2021

 +++ Teneriffa +++

Am Samstagnachmittag wurde gegen 16.30 Uhr der kanarische Rettungsdienst alarmiert, weil ein 70-jähriger Mann gesundheitliche Probleme bei einer Wanderung in den Cañadas del Teide in der Gemeinde La Orotava hatte. Ein Rettungshubschrauber nahm in auf und brachte ihn zum Flughafen Teneriffa-Nord. Dort stand ein Rettungswagen bereit, der den Mann zum Hospital Universitario de Canarias überführte.

 +++ Fuerteventura +++

Ein Kitesurfer verletzte sich schwer, nachdem er an der Playa Flag Beach bei Corralejo in der Gemeinde La Oliva die Kontrolle über das Segel verloren hatte und aus 15 Metern Höhe auf den Sandstrand gestürzt war. Nach der Erstversorgung und Stabilisierung wurde er ins Hospital General de Fuerteventura überführt.

 +++ Gran Canaria +++

Am Sonntagnachmittag verstarb gegen 15.00 Uhr ein 25-jähriger Motorradfahrer nach einem Sturz in der Nähe des Parkplatzes an der Playa Mujeres in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana. Bei Eintreffen des medizinischen Rettungspersonals hatte er bereits einen Herz-Atem-Stillstand und konnte nicht mehr Reanimiert werden. Etwa zwei Stunden zuvor verletzte sich ein 45-jähriger Motorradfahrer bei einem Sturz auf der GC-200 bei El Risco in der Gemeinde Agaete. Der Verletzte wurde in das Hospital Universitario de Gran Canaria Doctor Negrín überführt.

 +++ Kanarische Inseln +++

Das kanarische Institut für Hämodonation und Hämotherapie (ICHH) hat den Appell an die Inselbewohner mit der Bitte um Spenden der Blutgruppen 0+ und A+ aufgrund des Rückgangs des Bestandes bei der Blutbank verstärkt. Täglich werden 300 Spenden auf den Inseln benötigt, um den Bedarf der Krankenhäuser im gesamten Archipel zu decken.

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv