Tages-Ticker am 29.05.2021

 +++ Gran Canaria +++

In der vergangenen Nacht kamen im Hafen von Arguineguín 58 Migranten an, die von der Seenotrettung südlich von Gran Canaria entdeckt worden waren. Ein Mann musste wegen einer leichten Erkrankung in ein Krankenhaus überführt werden.

 +++ Teneriffa +++

Die Policía Nacional verhaftete laut Medienberichten einen 27-jährigen Deutschen in El Fraile (Gemeinde Arona) aufgrund eines Europäischen Haftbefehls, der von den Justizbehörden Deutschlands ausgestellt wurde. Dem Verhafteten droht in Deutschland eine Gefängnisstrafe von bis zu 15 Jahren für die ihm vorgeworfene Beteiligung an den Verbrechen des Drogenhandels, der Erpressung und der Körperverletzung. Der Mann lebte hier offenbar unter falscher Identität und soll von Verwandten versorgt worden sein.

 +++ Teneriffa +++

Das ozeanografische Schiff „Ángeles Alvariño“, ausgestattet mit einem Seitensichtsonar und einem Unterwasserroboter, ist nach Medienberichten auf der Insel Teneriffa angekommen, um sich an der Suche nach den Mädchen Anna und Olivia zu beteiligen, die am 27. April zusammen mit ihrem Vater, Tomás Gimeno, verschwunden sind.

 +++ Kanarische Inseln +++

2021 05 29 Kanaren Wettkampf

Junge Segler von den Inseln nehmen ab heute in den Gewässern von La Palma am Campeonato de Canarias de Optimist Trofeo teil | Bild-Quelle: Twitter @PresiCan

 Weitere Meldungen während des Tages.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv