Tages-Ticker am 25.05.2021

 +++ Teneriffa +++

Ein ozeanografisches Schiff, das mit einem Fächerecholot und einem Unterwasserroboter ausgestattet ist, ist auf dem Weg nach Teneriffa, wo es Ende der Woche ankommen soll, um sich der Suche nach Anna und Olivia anzuschließen, den seit dem 27. April vermissten Mädchen und ihrem Vater. An Bord der Angeles Alvariño des spanischen Instituts für Ozeanografie, die am Sonntag den Hafen von Vigo verlassen hat und derzeit parallel zur portugiesischen Küste fährt, befindet sich der Unterwasserroboter Liropus. Damit will die Guardia Civil nach Medienberichten den Meeresboden in einem Gebiet untersuchen, das durch die Geopositionierung des Mobiltelefons von Tomás Antonio G.C. eingegrenzt wird.

 +++ Teneriffa +++

Am Montagnachmittag stürzte gegen 18.00 Uhr ein 41-jähriger Mann mit seinem Pkw den Hang am Mirador de Picacho in der Gemeinde Candelaria hinunter und verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungshubschrauber nahm den Mann mit Unterstützung der Feuerwehr auf und brachte ihn zum Flughafen Teneriffa Nord, von wo aus er nach der Stabilisierung mit einem Rettungswagen ins Hospital Universitario Nuestra Señora de La Candelaria überführt wurde.

 +++ Teneriffa +++

Der Am Montag gegen 17.00 Uhr gemeldete Waldbrand in der Gemeinde Candelaria wurde bereits gegen 18.00 Uhr von der Inselregierung als kontrolliert eingestuft. An den Löscharbeiten waren die Feuerwehr von Guímar und der Brifor beteiligt.

 +++Kanarische Inseln +++

Das neue Webformular (www.canariassevacuna.com), das am gestrigen Montag vom kanarischen Gesundheitsministerium für die Bevölkerung über 16 und unter 50 Jahren eingeführt wurde, um einen Termin für die Impfung gegen COVID-19 zu beantragen, hat in den ersten 24 Stunden mehr als 100.000 Anmeldungen registriert. Aufgrund des hohen Andrangs kollabierte das System zeitweise und es war Ausdauer gefragt, wenn man sich eintragen wollte. Der Termin wird je nach Altersgruppe des Nutzers, den Prognosen über den Fortschritt des Impfplans und der Öffnung der einzelnen Altersgruppen für die Impfung festgelegt. Auf diese Weise wird die in der Impfstrategie festgelegte Rangfolge nach Gruppen weiterhin beibehalten. Die Informationen des Anmelders werden mit der Datenbank der Gesundheitskarte abgeglichen und die SCS wird sich mit dem Benutzer in Verbindung setzen, um einen Termin für die Impfung an einer der auf den Kanarischen Inseln eingerichteten Stellen zu vereinbaren.

 +++ Teneriffa +++

Am Dienstagmittag kam gegen 13.00 Uhr ein 53-jähriger Mann auf der TF-463 in der Gemeinde Guía de Isora mit seinem Pkw von der Straße ab und stürzte etwa 40 Meter in die Tiefe. Feuerwehrleute befreiten den Eingeklemmten aus seinem Auto. Nach seiner Stabilisierung wurde der Verletzte ins Hospital Universitario Nuestra Señora de La Candelaria überführt.

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv