Covid-19-Ampel ab 13.05.2021

Mit der Veröffentlichung am gestrigen Donnerstag wurde die Insel El Hierro nach der Verbesserung ihrer epidemiologischen Indikatoren in die Alarmstufe 1 (grün) herabgestuft …

Die übrigen Inseln bleiben auf dem gleichen Niveau wie zuvor: Teneriffa, Gran Canaria und Lanzarote (zu denen epidemiologisch auch La Graciosa gehört) auf Niveau 2 und La Gomera, La Palma und Fuerteventura auf Niveau 1.

Die Änderungen des Niveaus traten zeitgleich mit der wöchentlichen Aktualisierung der kumulativen Inzidenzampel (IA) in Kraft, die auf der Website des kanarischen Gesundheitsministeriums veröffentlicht wird.

Diese Entscheidung stützt sich auf den Bericht der Generaldirektion für öffentliche Gesundheit des Kanarischen Gesundheitsdienstes (SCS) vom 12. Mai. Dieser Bericht zeigt im Fall von El Hierro, dass es in den letzten zwei Wochen 17 neue Fälle gab, von denen vier aus der letzten Woche sind. Das bedeutet, dass die Sieben-Tage-Inzidenz in den letzten Tagen abgenommen hat, und zwar besonders in den höheren Altersgruppen, 65 und älter.

Die anderen Inseln bewegen sich weiterhin im gleichen Trend der Stabilisierung oder des Rückgangs mit Ausnahme von Lanzarote, wo es einen Anstieg der Indikatoren in der letzten Woche durch bestimmte Ausbrüche gegeben hat. Aufgrund der hohen Nachvollziehbarkeit der Fälle und der fehlenden Auswirkungen auf konventionelle Betten und Plätzen in Intensivstationen bleibt die Insel aber auf Stufe 2.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv