Kanaren Covid-19 am 13.05.2021

Das kanarische Gesundheitsministerium meldete am heutigen Donnerstag 140 neue Corona-Fälle und eine leicht sinkende Sieben-Tage-Inzidenz auf dem gesamten Archipel der Kanarischen Inseln mit 39,75 Fällen pro 100.000 Einwohner  …

Die Zahl der kumulierten Fälle auf den Kanarischen Inseln beträgt somit 54.296, von denen 2.560 Fälle noch aktiv sind, 82 weniger als am Vortag. 

In den letzten Stunden sind 5 Menschen gestorben: drei auf Gran Canaria und zwei auf Teneriffa. Bei den Verstorbenen auf Gran Canaria handelt es sich um eine 69-jährige Frau, die mit einem familiären Ausbruch in Verbindung gebracht wird, und um zwei Männer im Alter von 75 und 77 Jahren, wobei letzterer mit einem beruflichen/familiären Ausbruch in Verbindung steht. Bei den Todesfällen auf Teneriffa handelt es sich um zwei Männer, einen 72-jährigen Mann, der mit einem familiären/gesellschaftlichen Ausbruch in Verbindung gebracht wird, und einen 31-jährigen Mann, dessen positives Ergebnis durch postmortale PCR bestätigt wurde, da es sich um einen gerichtlichen Fall handelte.

2021 05 13 Covid 19 Kanaren Inseln 


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv