2017 10 27 Autopista
Foto © Gobierno de Canarias (Archiv)

Diesen Sonntag beginnt die zweite Phase der Asphaltierung der südlichen Autobahn TF-1. Die Arbeiten sollen fünf Monate dauern und auf der 38 Kilometer langen Strecke zwischen Guímar und dem Süd-Flughafen Reina Sofía durchgeführt werden. Sie werden nachts von 22 Uhr bis 6 Uhr morgens von Donnerstag bis Sonntag ausgeführt, außer am Vorabend von Feiertagen. Da die Arbeiten in mehreren Phasen erledigt werden müssen, wird in einigen Fällen die alte abgetragene Schicht auf der Strecke belassen, so dass die Geschwindigkeit auf 80 Stundenkilometer reduziert wird und die Fahrer daher aufgefordert werden, bei der Fahrt äußerst vorsichtig zu sein und auf Signale zu achten.