Tages-Ticker am 22.04.2021

 +++ Teneriffa +++

In einem mehrstöckigen Wohnhaus in der Calle Volcán Cañas Dulces in der Gemeinde San Cristóbal de La Laguna brach am Donnerstagmorgen gegen 2.30 Uhr ein Brand aus. Nach Information des kanarischen Rettungsdienstes verstarb dabei ein Mann, ein 50-jährige und eine 77-jährige Frau wurden mit Rettungswagen in das Hospital Universitario de Canarias überführt. Der Brand wurde von der Feuerwehr gelöscht und das Gebäude gelüftet. Die angrenzenden Wohnungen waren zuvor geräumt worden.

 +++ Kanarische Inseln +++

Kanarenpräsident Ángel Víctor Torres erklärte am heutigen Donnerstag auf seinem Twitter-Account @avtorresp, dass der kanarische Käse weltweit für seine Einzigartigkeit und Qualität bekannt sei, dass aber die diesjährige Europäische Käsemesse nicht von Angesicht zu Angesicht stattfinden könne. Er wies aber darauf hin, dass man diese großartigen Produkte auf der Käsemesse vom 22. bis 25. April 2021 online kaufen könne.

 +++ Teneriffa +++

Angesichts der Erdrutsche, die sich am Dienstagnachmittag in einem unbewohnten Gebiet an der Küste von Punta Brava ereignet haben, wollte die Stadtverwaltung von Puerto de la Cruz am gestrigen Mittwoch mit einer Information den Bewohnern des Viertels Ruhe vermitteln. Es bestehe keine Gefahr für die Häuser oder die Straße, da sie sich außerhalb des betroffenen Bereichs befänden. Das Ereignis betreffe einen Bereich, in dem sich der alte Hundezwinger befand, der seit Jahren eingezäunt sei, weil er als instabil bekannt war und mit einem Erdrutsch gerechnet wurde. Die Spezialisten der Stadtverwaltung hätten bestätigt, dass die heruntergefallenen Steine auf der Oberfläche der Klippe gelegen hätten und dass das Ereignis daher keine Höhle oder die strukturelle Stabilität des Gebiets beeinträchtigt habe.

 +++ Teneriffa +++

Die Insel Teneriffa wird sich laut einer Information der Inselregierung der internationalen Initiative World Biological Corridor anschließen. In ihr arbeiten Einzelpersonen und Organisationen zusammen, um die Umwelt, die biologische Vielfalt, die Natur und die Ozeane zu schützen, zu untersuchen und zu erforschen.

 +++ El Hierro +++

2021 04 22 Impfung El Hierro

Die kanarische Gesundheitsbehörde ruft die Einwohner El Hierros der Geburtsjahr 1952 bis 1961 auf, einen Impftermin gegen Covid-19 zu vereinbaren, falls sie noch keinen haben. Bis zum 30.04.2021 kann von 8.00 bis 15.00 Uhr dafür die Telefonnummer 618 797 495 genutzt werden

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv