2017 10 27 Pottwal abgeschleppt
Foto © Salvamiento Maritimo

Am Mittwoch wurde rund zwei Seemeilen östlich von Gando vor Gran Canaria ein toter Pottwal im Wasser treibend entdeckt. Das Seenotrettungsboot „Salvamar Nunki“ hat das Tier in den Hafen von Taliarte bei Telde geschleppt. Dort wurde das acht Meter lange Exemplar Mitarbeitern der Inselregierung übergeben. Eine Obduktion soll die Todesursache klären.