Tages-Ticker am 12.04.2021

Die folgenden Kurzmeldungen wurden am Montag, den 12.04.2021 aufgenommen und werden im Laufe dieses Tages fortlaufend ergänzt …

 +++ Spanien +++

Der Präsident der spanischen Regierung, Pedro Sánchez, wird am Mittwoch im Kongress auftreten, um Rechenschaft über das Management der Pandemie abzulegen. Dieser Auftritt erfolgt inmitten der Kritik der Opposition für das Auf und Ab bei der Verabreichung des Impfstoffs von AstraZeneca und seiner Ankündigung, den Alarmzustand nicht über den 9. Mai hinaus verlängern zu wollen. Selbst ein Partner der Regierung, die PNV, hält diese Ankündigung für übereilt, da die Mai-Zahlen der Pandemie noch unbekannt seien.

 +++ El Hierro +++

Am Montagmorgen kam ein Boot der Seenotrettung mit den vier Toten an, die gestern auf einem Boot südlich von El Hierro entdeckt wurden. 19 Menschen, die sich auch auf diesem Boot befanden, konnten gerettet werden.

 +++ Lanzarote +++

Bei einem Brand in einem Einkaufszentrum in der Gemeinde San Bartolomé am Montag gegen 14.30 Uhr wurden drei Männer verletzt. Mit Rauchvergiftungen und teilweise Brandverletzungen wurden sie vom Rettungsdienst in ei Krankenhaus überführt. Der Brand war in der Küche eines Restaurants ausgebrochen und konnte von der Feuerwehr gelöscht werden.

 +++ Teneriffa +++

Der Verwaltungsrat der Stadtverwaltung von Santa Cruz de Tenerife hat am heutigen Montag beschlossen, eine Arbeitsgruppe zu gründen, die Maßnahmen zur Linderung der Auswirkungen auf den Verkehr an den Zugängen zu den Badegebieten von Anaga und Las Teresitas koordinieren soll. Dies wurde nach der Analyse der Situation des starken Verkehrs beschlossen, der an diesem Wochenende in der Gegend registriert wurde.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv