Warnstufen Kanarische Inseln

Die kanarische Gesundheitsbehörde hat einige restriktive Maßnahmen auf den Inseln nach dem Ende der Osterzeit aktualisiert …

Die folgenden Regeln werden für mindestens eine Woche beibehalten:

Stufe 3 (rot): Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura

  • Eingeschränkte Bewegungsfreiheit: zwischen 22.00 und 6.00 Uhr.
  • Maximale Kapazität in öffentlichen oder privaten Räumen: 4 Personen (ausgenommen Mitbewohner).
  • Hotel- und Gastronomiebetriebe: maximal 4 Personen pro Tisch. Schließung des Lokals vor 22.00 Uhr, mit maximal 50 Prozent der Kapazität auf den Terrassen. Die Bedienung ist im Innenraum und an der Bar nicht gestattet.
  • Die sportliche Betätigung innerhalb der Anlagen ist auf 33 Prozent der Kapazität begrenzt und außerhalb können sich maximal 4 Personen pro Gruppe, einschließlich des Übungsleiters, aufhalten, wenn der Abstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann. Die maximale Kapazität beträgt 50 Prozent in jedem Außenraum.
  • Im öffentlichen Verkehr wird die Kapazität auf 50 Prozent reduziert, sowohl im städtischen als auch im Überland-Bereich.
  • In Krankenhäusern und sozialmedizinischen Zentren werden die Besuche und Ausgänge von Bewohnern ausgesetzt, außer in notwendigen Situationen und nach Ermessen des Arztes oder des Zentrums.
  • Abreisen auf dem See- und Luftweg von diesen Inseln sind nur in begründeten Fällen erlaubt.
  • Kongresse, Versammlungen und Sitzungen können nur telematisch abgehalten werden.

Stufe 2 (gelb): Lanzarote und La Graciosa

  • Eingeschränkte Bewegungsfreiheit: zwischen 23.00 und 6.00 Uhr.
  • Maximale Kapazität in öffentlichen oder privaten Räumen: 6 Personen (ausgenommen Mitbewohner).
  • Hotel- und Gastronomiebetriebe: maximal 6 Personen proTisch auf Terrassen und 4 im Innenraum. Schließung des Lokals vor 23 Uhr, mit maximal 75 Prozent der Kapazität auf den Terrassen und 50 Prozent im Innenbereich. Nicht mehr als zwei Personen an der Bar.
  • Die sportliche Betätigung innerhalb der Anlagen ist begrenzt und es können maximal 6 Personen pro Gruppe, einschließlich des Übungsleiters teilnehmen, wenn der Abstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann. Die maximale Kapazität beträgt 75 Prozent in jedem Raum.
  • Die verbandliche Sportaktivität ist mit mehr als 10 Personen und ohne Überschreitung des für die Sportart notwendigen Maximums erlaubt.
  • Im öffentlichen Verkehr wird die Kapazität auf 50 Prozent reduziert, sowohl im städtischen als auch im Überland-Bereich.
  • In Krankenhäusern und sozialmedizinischen Zentren sind die Besuche unter Aufsicht des Zentrums begrenzt.

Stufe 1 (grün): La Palma, La Gomera und El Hierro

  • Eingeschränkte Bewegungsfreiheit: zwischen 0.00 und 6.00 Uhr.
  • Maximale Kapazität in öffentlichen oder privaten Räumen: 10 Personen (ausgenommen Mitbewohner).
  • Hotel- und Gastronomiebetriebe: maximal 10 Personen proTisch und 6 im Innenraum. Schließung des Lokals vor Mitternacht, mit einer maximalen Auslastung von 100 Prozent auf den Terrassen und 75 Prozent im Innenbereich. Nicht mehr als 4 Personen an der Bar.
  • Die sportliche Betätigung innerhalb der Anlagen ist begrenzt und es können maximal 6 Personen pro Gruppe, einschließlich des Übungsleiters, teilnehmen, wenn der Abstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann. Die zulässige Kapazität beträgt 100 Prozent in jedem Raum.
  • Die verbandliche Sportaktivität ist mit mehr als 10 Personen und ohne Überschreitung des für die Sportart notwendigen Maximums erlaubt.

Die aktuellsten News:



 Vulkan-Ausbruch auf La Palma aktuell

Direktansicht des Vulkan-Ausbruchs auf La Palma bei Youtube (bereitgestellt vom kanarischen Fernsehsender RTVC):

Stets aktualisierte Informationen gibt es (in spanischer Sprache) über die Website https://volcan.lapalma.es/

 


News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv