Impfung Kanarische Inseln

Die kanarische Gesundheitsbehörde hat bis gestern bereits 301.191 Impfungen gegen Covid-19 vorgenommen, wobei 105.258 Menschen auf den Kanarischen Inseln bereits zwei Dosen des Impfstoffs erhalten haben, was 7,81 Prozent der Zielbevölkerung entspricht …

Nach einem Bericht des kanarischen Gesundheitswesens stammen von der Gesamtzahl der verwendeten Dosen 217.375 von Pfizer, 21.422 von Moderna und 62.394 von AstraZeneca.

Nach der Immunisierung mit zwei Dosen für die Gruppen 1 und 2 (Bewohnern und Beschäftigte in Sozial- und Gesundheitszentren sowie Fachkräfte des Gesundheitswesens), wird die Impfung mit den übrigen Gruppen fortgesetzt, die nach den Kriterien der Gefährdung und Exposition festgelegt wurden.

Sobald die Immunisierung der Gruppen 1 und 2 mit den beiden Dosen abgeschlossen ist, wird der Impfplan mit dem Rest der Zielbevölkerung fortgesetzt.

Dabei ist anzumerken, dass Gruppe 4, die Gruppe derjenigen, die zu Hause betreut werden müssen, bereits zu 73,3 Prozent mit den zwei Dosen geimpft ist. Ähnlich sieht es auch bei der Gruppe 5A aus, der Gruppe der über 80-Jährigen, die bereits zu 86,3 Prozent mit einer Dosis und zu 25 Prozent mit zwei Dosen geimpft ist.

Gruppe 3 (anderes Personal im Gesundheits- und Sozialwesen) liegt mit einer Dosis bereits bei 99,96 Prozent und mit zwei Dosen bei 24,18 Prozent und Gruppe 6 (Gruppen mit einer wesentlichen Funktion für die Gesellschaft) bei 26,3 Prozent mit einer Dosis.

Der Impfplan wird weiterhin an jedem Tag der Woche, einschließlich der Wochenenden und der Osterfeiertage, fortgesetzt, um so viele Menschen wie möglich zu impfen.

Impf-Termine

Das Gesundheitsministerium weist darauf hin, wie wichtig es ist, zum Impftermin zu erscheinen, da der Kalender nach den verfügbaren Impfstoffen und der zu impfenden Zielgruppe organisiert ist. Jede Stornierung oder jedes Nichterscheinen führt in diesem engen Plan zu Verschiebungen.

Der Termin für die Impfung auf den Nicht-Hauptstadt-Inseln wird telefonisch vereinbart. Auf den Hauptstadtinseln wird die Gruppe der über 80-Jährigen per Telefon und die Gruppe der 60- bis 65-Jährigen per SMS aufgerufen.

In allen Fällen werden die Termine zwischen 24 und 48 Stunden vor der Impfung vergeben.

Impf-Orte

Mit dem Ziel, die Räume und Kapazitäten für Impfungen auf Gran Canaria und Teneriffa zu erhöhen, gibt es neben den Gesundheitszentren der Inseln auch Impfzentren in den vier Universitätskliniken von Gran Canaria und Teneriffa. Dazu kommen das Hospital de Sur auf Teneriffa und die Bereiche der Grundversorgung beider Inseln.

Darüber hinaus gibt es auf Gran Canaria das Messegelände Expomeloneras und auf Teneriffa das Bürgerzentrum Las Madres in La Laguna sowie das Messegelände Casa del Emprendedor in Los Realejos.

Impf-Gruppen

  • Gruppe 1. Bewohner sowie Sanitär- und Sozio-Sanitärpersonal, die in Alten- und Pflegeheimen arbeiten.
  • Gruppe 2. Personal der ersten Linie im Gesundheits- und Sozialbereich.
  • Gruppe 3. Anderes Personal im Gesundheits- und Sozialwesen:
    Gruppe 3A. Krankenhaus- und PA-Personal, das nicht in Gruppe 2 berücksichtigt wird. Zahnärztliches, zahnhygienisches und sonstiges Personal.
    Gruppe 3B. Servicepersonal des öffentlichen Gesundheitsdienstes sowie nicht zuvor geimpftes Personal im Gesundheits- und Sozialwesen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Apotheken, Zahntechniker usw.
    Gruppe 3C. Anderes Personal im Gesundheits- und Sozialwesen, das zuvor nicht geimpft wurde.
  • Gruppe 4. Nicht in Heimen untergebrachte abhängige Erwachsene.
  • Gruppe 5. Ältere Personen:
    Gruppe 5A. Menschen im Alter von 80 Jahren und älter.
    Gruppe 5B. Menschen im Alter von 70 bis 79 Jahren.
    Gruppe 5C. Menschen im Alter von 60 bis 69 Jahren.
  • Gruppe 6. Gruppen mit einer wesentlichen Funktion für die Gesellschaft:
    Gruppe 6A. Sicherheitskräfte, Notdienste und Streitkräfte.
    Gruppe 6B. Lehrer und Mitarbeiter in der frühkindlichen Bildung und Sonderpädagogik.
    Gruppe 6C. Lehrer und Mitarbeiter der Primar- und Sekundarstufe.
  • Gruppe 7. Personen unter 60 Jahren mit schweren Covid-19-Risikobedingungen.
  • Gruppe 8. Personen im Alter von 56-59 Jahren.
  • Gruppe 9. Personen im Alter von 45-55 Jahren.

Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv