Kanaren Covid-19 am 29.03.2021

Die Sieben-Tage-Inzidenz auf dem gesamten Archipel der Kanarischen Inseln ist am heutigen Montag weiter leicht zurückgegangen und liegt bei 61,6 Fällen pro 100.000 Einwohner und die von 14 Tagen ist leicht auf 131,5 Fälle gestiegen …

Das Gesundheitsministerium der Regierung der Kanarischen Inseln meldet am heutigen Montag 151 neue Fälle mit Covid-19.

Die Zahl der kumulierten Fälle auf den Kanarischen Inseln beträgt somit 46.402, von denen aber nur noch 4.063 Fälle aktiv sind, 92 weniger als gestern. Von diesen befinden sich 375 Personen in Krankenhäusern, davon 82 auf Intensivstationen.

In den letzten Stunden sind auf Gran Canaria zwei 84 Jahre alte Männer gestorben: Einer steht im Zusammenhang mit einem Ausbruch in der Klinik San José und der andere mit einem familiären Ausbruch. Beide litten an Vorerkrankungen. Darüber hinaus wurde heute ein bereits am vergangenen Freitag gemeldeter Todesfall in die Statistik aufgenommen.

2021 03 29 Covid 19 Kanaren Inseln


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv