Kanaren Covid-19 am 26.03.2021

 

Die Sieben-Tage-Inzidenz auf dem gesamten Archipel der Kanarischen Inseln ist am heutigen Freitag wieder leicht zurückgegangen und liegt bei 69,2 Fällen pro 100.000 Einwohner und die von 14 Tagen bei 135,9 Fällen …

Das Gesundheitsministerium der Regierung der Kanarischen Inseln meldet am heutigen Freitag 194 neue Fälle mit Covid-19.

Die Zahl der kumulierten Fälle auf den Kanarischen Inseln beträgt somit 45.951, von denen aber nur noch 3.956 Fälle aktiv sind, 111 weniger als gestern. Von diesen befinden sich 367 Personen in Krankenhäusern, davon  76 auf Intensivstationen.

In den letzten Stunden wurde der Tod von drei Personen gemeldet, zwei Männer auf Teneriffa im Alter von 71 und 87 Jahren, die mit familiären Ausbrüchen in Verbindung gebracht werden, und eine Frau auf Lanzarote im Alter von 61 Jahren, die noch nicht in den Statistiken des Datenportals auftaucht. Alle hatten Vorerkrankungen, deren klinischer Zustand sich verschlechterte.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv