2017 10 25 Armas
Foto © Naviera Armas

Auf der heutigen Pressekonferenz hob der kommerzielle Direktor Jaime Cabrera hob hervor, dass es sich um ein großes und komplexes Geschäft handle, das im ersten Quartal 2018 abgeschlossen werde. Naviera Armas wird, nachdem in der Nacht eine entsprechende Vereinbarung mit Acciona getroffen wurde, Trasmediterránea erwerben, das größte spanische Unternehmen nach Anzahl der Passagier- und Ro-Ro-Schiffe. Damit wird Naviera Armas zu einem der wichtigsten europäischen Unternehmen.
Seit der Übernahme durch Acciona im Jahr 2002 hat Trasmediterránea ihre Position als größte spanische Reederei und eine der führenden Reedereien in Europa gefestigt. Die Reederei betreibt insgesamt 32 Routen, hauptsächlich zwischen der Iberischen Halbinsel und den Balearen und der Halbinsel und Nordafrika sowie mit den Kanarischen Inseln.