Teide mit Schnee

 

Nachdem die Wolken die Sicht zum verschneiten Teide vom Süden der Insel in den letzten Tagen weitgehend versperrten, gibt es am Dienstagvormittag zumindest klare Abschnitte …

Allerdings hat sich auch der Schnee schon etwas verzogen. Dafür ist es auf der Insel vergleichsweise noch etwas frisch. Gegen 10.30 Uhr zeigen die Wetterstationen auf Teneriffa lediglich für Alcalá im Westen der Insel (21,2°C) und Las Galletas im Süden (20,7°C) mehr als 20°C an, obwohl fast überall Sonnenschein angesagt ist. Laut Wetterprognose sollen die Temperaturen im Laufe des Tages wieder leicht ansteigen. Allerdings werden in der zweiten Tageshälfte wieder mehr Wolken erwartet.

Nach den Angaben auf der Website von Volcana Teide sind auf der Bergstation der Seilbahn zur gleichen Zeit 1°C zu verzeichnen. Die Seilbahn soll heute wieder geöffnet werden. Geöffnet sind auch La Rambleta, die Parkplätze (von 8.00 bis 18.00 Uhr) und das Geschäft Casa de los Balcones (von 9.00 bis 17 Uhr). Die Wanderwege N° 7 (Montaña Blanca), 10 (Pico Teide, 11 (Fortaleza) und 12 (Pico Viejo) bleiben demnach weiter gesperrt.

Was die Strände betrifft, so werden in El Médano (im Süden) 22°C Lufttemperatur bei wechselnder Bewölkung und 19°C Wassertemperatur erwartet, für El Jardín in Puerto de la Cruz werden 21°C Lufttemperatur bei Sonnenschein und 20°C Wassertemperatur prognostiziert und Las Teresitas in der Inselhauptstadt erwartet ebenfalls 22°C Lufttemperatur bei zunehmender Bewölkung und 20°C Wassertemperatur. Überall wird nur mit schwachem Wind gerechnet.

Also allgemein ist aus Sicht des Wetters wieder mit einem herrlichen Tag zu rechnen, der gegen Abend etwas wolkiger werden kann.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv