Probennahme direkt im Auto

 

Für die Kanarischen Inseln war der Monat Januar 2021 der Monat seit dem Beginn der Covid-19-Pandemie, in dem es die meisten Ansteckungen und Toten durch das Virus gegeben hat …

97 Todesfällen und 8.088 Infektionen waren in diesem ersten Monat des neuen Jahres vom kanarischen Gesundheitsministerium registriert worden. Nach Medienberichten war die Häufigkeit sehr ungleich zwischen den Inseln verteilt. So verzeichnete Gran Canaria im Januar 44 Prozent der gesamten Infektionen, Lanzarote 25 Prozent, Teneriffa 24 Prozent und Fuerteventura 5 Prozent. Darüber hinaus waren 60 Prozent der Todesfälle auf Teneriffa, 24 Prozent auf Gran Canaria, 13 Prozent auf Lanzarote und 2 Prozent auf El Hierro.

Seit die Pandemie am 31. Januar 2020 erstmals auf den Inseln entdeckt wurde, sind nach offiziellen Angaben 527 Menschen an ihr gestorben und 35.513 infiziert worden, was einen Tagesdurchschnitt von etwa 1,6 Todesfällen und mehr als 105 Infektionen ergibt.

Im Januar waren die Zahlen allerdings wesentlich höher als in den Vormonaten: Es gab durchschnittlich 3,1 Todesfälle pro Tag und 261 Infektionen. Die bisher schlechtesten Monate in dieser Pandemie waren Dezember und September 2020 mit 2,7 Todesfällen pro Tag bzw. 211 Infektionen pro Tag.

Auf Teneriffa, traditionell die am stärksten betroffene Insel, sank die Zahl der Infektionen im Januar um mehr als die Hälfte, von 4.509 im Dezember auf 1.967 im Januar. Auch die Todesfälle sind zurückgegangen, von 75 Todesfällen im Dezember auf 59 im Januar.

Eine entgegengesetzte Entwicklung gab es auf Lanzarote. Während hier im Januar 13 Menschen an Covid-19 starben, waren es vom Beginn der Pandemie bis einschließlich Dezember nur neun. Auch bei den Infektionen wurden im Januar auf der Insel bis dahin unbekannte Zahlen verzeichnet: 2.033 Infektionen in nur 31 Tagen, während in den vorangegangenen 306 Tagen von März bis Dezember insgesamt 1.599 positive Fälle verzeichnet wurden.

Auf Gran Canaria war der Januar der zweitschlimmste Monat, nach dem September, als die zweite Welle die Insel traf. Damals starben 50 Menschen und 3.680 wurden infiziert, während es im Januar 23 Todesfälle und 3.559 Infektionen gab.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv