Teneriffa Wanderweg

 

Der Wanderweg vom Barranco Hondo nach Playita del Roque entlang der Steilküste soll mit Unterstützung des kanarischen Tourismus-Ministeriums ausgebaut werden …

Die über die Generaldirektion für touristische Infrastruktur der kanarischen Regierung gewährte Beihilfe von 525.097 Euro entspricht 100 Prozent der Gesamtkosten des Projekts, und die Frist für die Durchführung der Maßnahmen läuft bis zum 24. Januar 2022.

Laut einer Erklärung der kanarischen Tourismus-Ministerin Yaiza Castilla soll damit die Qualität und Sicherheit des Weges verbessert und gleichzeitig dazu beigetragen werden, die beschädigte Naturlandschaft wiederherzustellen.

Die Arbeiten umfassen auch die Beschilderung des Weges mit dem Ziel, ihn in das Netz der Wanderwege auf der Insel Teneriffa aufzunehmen und seinen Besuch durch naturverbundene Touristen zu fördern.

Zu den geplanten Arbeiten gehören die Verlegung von Basaltsteinpflaster in den Treppen entlang des Weges, die Installation von Holzgeländern in den gefährlichen Abschnitten und die Projektion von kleinen Aussichtspunkten, die als Ruhepunkte entlang der Route dienen sollen.

Darüber hinaus werden im Bereich des Strandes und der Küste die vorhandenen Höhlen gesäubert und entleert, sodass sie ihren natürlichen Zustand wiedererlangen. Der Abschnitt des Weges, der an den Weg von Santa Úrsula anschließt, wird konditioniert und die gesamte Strecke wird mit Schildern ausgestattet, die sowohl über den Zugang als auch über die natürlichen, geologischen, kulturellen, ökologischen und landschaftlichen Eigenschaften informieren.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv