Tagesmeldungen vom 30.12.2020

Kanaren-Wetter am Mittwoch | Untersuchung eines möglichen Tötungsverbrechens in Gáldar auf Gran Canaria | Maßnahmen zur Silvesternacht und zu Neujahr | Kanarische Covid-19-Statistik | Rettungseinsatz für deutsche Wandrerin im Teide-Nationalpark auf Teneriffa …

 16 h | Teneriffa

2020 12 30 Teneriffa Teide Hubschrauber

Am Mittwochmittag wurde gegen 13 Uhr eine 52-jährige Deutsche mit gesundheitlichen Problemen auf einem Wanderweg im Teide-Nationalpark von einem Rettungshubschrauber aufgenommen. Dieser brachte sie zum Landeplatz der Freiwilligen Feuerwehr von Adeje. Von dort aus wurde sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus überführt.| Bild-Quelle: Twitter @112canarias

 16 h | Kanarische Inseln

2020 12 30 Covid 19 Kanaren

2020 12 30 Covid 19 Kanaren Inseln

Die Ansteckungsrate liegt auf den Kanarischen Inseln durchschnittlich bei 60,93 Fällen pro 100.000 Einwohnern in sieben Tagen. In dieser Woche wurden auf den Kanarischen Inseln 99 neue Ausbrüche mit 706 Fällen registriert, von denen 35 eine Einweisung in ein Krankenhaus erforderten.

 15 h | Kanarische Inseln

Maßnahmen zur Silvesternacht und zu Neujahr

2020 12 30 Kanarische Covid Ampel Teneriffa Gomera

 10 h | Gran Canaria

Die Polizei untersucht in Gáldar ein mögliches Verbrechen durch männliche Gewalt gegen eine 60-jährige Frau. Nach Medienberichten sei diese seit dem 24. Dezember verschwunden und es gebe Hinweise darauf, dass sie ermordet worden sei. Allerdings sei noch keine Leiche gefunden worden.

 Kanaren-Wetter am Mittwoch

2020 12 29 Kanaren Mittwoch

Mindest- und Höchsttemperaturen am Mittwoch | Quelle: Aemet

Die Küstenwarnung auf Lanzarote für Dienstag wurde bis Mittwoch 4 Uhr verlängert. Kurzfristig wurde Regenwarnung der Stufe gelb für die Insel El Hierro ab 4 Uhr und die Insel La Palma ab 12 Uhr erklärt. Leichter Calima wird im Laufe des Tages vollständig abziehen. Auf Lanzarote, Fuerteventura und im Norden der gebirgigen Inseln überwiegt wieder ein bewölkter Himmel mit der Wahrscheinlichkeit von gelegentlichen schwachen Regenfällen. In den restlichen Gebieten der Kanarischen Inseln wird leichte Bewölkung am Nachmittag wieder zunehmen. Dann sind allgemein leichte Niederschläge möglich, die an den südlichen und östlichen Hängen örtlich auch intensiver sein können. Die Temperaturen können weiter leicht zurückgehen. Schwacher bis mäßiger Wind kommt aus Nordost, an den Küsten werden Brisen erwartet.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv