Kanaren Regenalarm

 

Die Fluggesellschaften planen für Dezember ein Minimum von 173.129 Sitzplätzen pro Woche bei Flügen auf die Kanarischen Inseln …

Die Flugverbindungen mit den Kanarischen Inseln zeigen bereits im Dezember Anzeichen einer stärkeren Erholung, wie aus den von den Fluggesellschaften geplanten und gemeldeten Flügen hervorgeht. Den Informationen zufolge, die von der kanarischen Gesellschaft Promotur gesammelt wurden, haben die Fluggesellschaften eine schrittweise Aufnahme von Flügen ab nächster Woche vorgesehen. Diese sollen in der zweiten Hälfte des Monats 950 Flüge pro Woche und in der letzten Woche des Monats ein Mindestangebot von 173.129 Sitzplätzen erreichen, was 47 Prozent der im gleichen Zeitraum von 2019 angebotenen Flugkapazität entspricht.

Laut der kanarischen Tourismusministerin, Yaiza Castilla, seien diese Zahlen, obwohl sie nur fast die Hälfte des letzten Jahres bedeuten, gute Daten. Dabei werde davon ausgegangen, dass ab Dezember der Zugang zu den Kanarischen Inseln in Bezug auf Gesundheitskontrollen flexibler sein werde.

Die kanarische Regierung sei voll und ganz davon überzeugt, dass die Kriterien für die Gesundheitskontrolle am Reiseziel vereinheitlicht werden können und dass dies geschehen werde, indem den Touristen der Zugang zu zuverlässigen und billigen diagnostischen Tests ermöglicht werde. Damit würde diese Anforderung kein Hindernis mehr für die Reiseentscheidungen auf die Kanarischen Inseln darstellen.

Die bisherige Forderung nach einem negativen PCR-Test bereite den Reisenden aufgrund der hohen Kosten und der Verfügbarkeit in den Herkunftsländern oft Schwierigkeiten. Die Kanarischen Inseln hatten jedoch den Einsatz von Antigentests in Betracht gezogen, die billiger und leichter zugänglich sind, auch im Einklang mit der diesbezüglichen Empfehlung der Europäischen Kommission.

Gerade die restriktiven Maßnahmen der Hauptherkunftsländer gegen die Freizügigkeit ihrer Bürger hätten dazu geführt, dass die Linienflüge im aktuellen Monat November nur 27 Prozent des Vorjahresmonats betragen habe. So seien im November 92.000 Sitzplätze pro Woche angeboten worden, während für den nächsten Monat 173.000 Plätze vorgesehen seien.

Nach Angaben der Fluggesellschaften sind von den 950 Flügen in den Wochen mit dem höchsten Verkehrsaufkommen – das sind die beiden letzten Wochen dieses Jahres – 362 Flüge von der Halbinsel und 588 internationale Flüge geplant.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv