Anflug auf Teneriffa-Süd

 

Während die deutsche Bundeskanzlerin allgemein vor Reisen warnt, zieht es immer mehr Deutsche wieder auf die Kanarischen Inseln …

Reisen innerhalb Deutschlands scheint bei den derzeitigen Zahlen von Neuinfektionen tatsächlich ein Risiko darzustellen, die Kanaren bieten dagegen – zumindest momentan – einen sichereren Hafen.

Dafür wurde viel getan und offensichtlich erfolgreich, obwohl es auch hier Kritiken zu den eingeleiteten Maßnahmen gibt. Aber wo in Spanien konnten die Ausgangsbeschränkungen noch ausgesetzt werden?

Für den heutigen Feiertag, der in ganz Spanien gilt, und für dessen Vorabend wurden auch drastische Beschränkungen festgelegt. In der vergangenen Woche tagte dazu sogar der kanarische Sicherheitsrat. Auch wenn damit nicht alle Aktivitäten, die zu Ansteckungen mit dem Coronavirus führen können, völlig ausgeschlossen werden konnten, kann man aber wohl davon ausgehen, dass sie reduziert wurden.

Die derzeitige Ansteckungsrate auf den Kanarischen Inseln nicht zu erhöhen, liegt vor allem im Interesse der Bevölkerung. Der Tourismus ist die wichtigste, für viele Bürger die einzige ökonomische Lebensgrundlage. Trotzdem gibt es sowohl unbedachte aber auch ganz bewusste Handlungen, die immer wieder zu neuen Ansteckungen führen. Wer sich sicher fühlt, dass ihm eine Covid-19-Infektion nicht mehr schaden kann, als eine normale Grippe, die er oder sie in der Vergangenheit vielleicht schon mehrmals überstanden hat, muss schon eine Menge Verantwortungsbewusstsein aufbringen, um auch an die Gefahr für die gefährdeten Menschen zu denken. Unbegründeter Aktionismus und schwer nachvollziehbare beziehungsweise sich widersprechende Festlegungen der Behörden sind da nicht gerade hilfreich.

Noch sind die auf den kanarischen Flughäfen ankommenden Touristen nicht zu Covid-19-Tests vor dem Einzug in ihre Unterkunft verpflichtet und vor allem das medizinische Personal auf den Inseln hofft, dass in diesen Tagen nicht zu viele Viren auf die Inseln importiert werden. Das kann zwar auch nicht mit den gesetzlich vorgesehenen Tests völlig verhindert, doch die Wahrscheinlichkeit dazu wesentlich eingeschränkt werden.

Heute ist Allerheiligen, das nächste große Fest findet zu Weihnachten statt. Hoffen wir mal, dass dann die Bedingungen etwas besser sind.


Die aktuellsten News:



 Vulkan-Ausbruch auf La Palma aktuell

Direktansicht des Vulkan-Ausbruchs auf La Palma bei Youtube (bereitgestellt vom kanarischen Fernsehsender RTVC):

Stets aktualisierte Informationen gibt es (in spanischer Sprache) über die Website https://volcan.lapalma.es/

 


News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv