Surfer Teneriffa

 

Kräftige Wellen locken auch am Montagvormittag die Surfer bei herrlichem Sonnenschein an die Küsten El Médanos im Süden Teneriffas …

Noch fehlen ein paar Touristen, die das bunte Bild in der Vormittagssonne ergänzen, aber mit dem Wegfall der Reisebeschränkungen in Großbritannien und Deutschland wird sich dies hoffentlich bald ändern.

Der Alarmzustand wegen der Corona-Pandemie, der am gestrigen Sonntag für ganz Spanien erklärt wurde, soll den Behörden die Möglichkeit geben, kurzfristig auch restriktivere Maßnahmen anzuordnen, wo und wann es als erforderlich erscheint. Das bedeutet noch nicht, dass diese auch überall angewandt werden.

So können die spanischen Gemeinschaften ihre Grenzen bei Notwendigkeit schließen, aber beispielsweise die Kanarischen Inseln sind froh darüber, dass wieder mehr Touristen kommen können. Allerdings ist man sich auch klar darüber, dass dieser Zustand nur mit angepassten Maßnahmen, die auch umgesetzt werden, erhalten werden kann.

Es gelten weiterhin Maskenpflicht und Abstandsregeln, aber es konnte auf den Inseln auf das nächtliche Ausgangsverbot, wie es in allen anderen Teilen Spaniens herrscht, verzichtet werden.

Nun wird sich zeigen, wie schnell sich die Surfer-Gemeinschaft vergrößern kann und wie lange die zahlreichen Gäste aus dem nördlicheren Europa das prächtige Wetter auf den Kanarischen Inseln genießen können. Es liegt auch an uns allen.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv