Hotel Playa Sur Tenerife

 

Während deutsche Politiker zum Urlaubmachen im eigenen Land aufrufen, scheint es angesichts des Anstiegs der Infektionszahlen in Deutschland vernünftiger zu sein, sich einen Platz zur Erholung in einem sichereren Gebiet zu suchen …

PROMOTION

Zum Beispiel im Süden Teneriffas. Kürzlich wies der Chef eines großen Reiseanbieters darauf hin, dass es wahrscheinlicher sei, sich in der Berliner U-Bahn mit dem Coronavirus anzustecken, als auf einer Finca auf den Kanaren. Oder aber in einem Hotel auf Teneriffa.

So begeht das Hotel Playa Sur im Süden Teneriffas sein 40-jähriges Jubiläum in einer sehr schwierigen Zeit – und hat sich darauf vorbildlich eingestellt. Bis zum 15. Dezember gibt es nicht nur interessante Sonderangebote, auch die Sicherheit bezüglich des Coronavirus spielt eine ganz besondere Rolle. Dafür wurden dem Hotel vom Gesundheitsamt sogar die besten Sicherheitsstandards bescheinigt.

Auch wenn vor allem in den sozialen Netzwerken immer wieder von geschlossenen Hotels berichtet wird, trifft dies nicht auf alle zu, wie am Hotel Playa Sur Tenerife unschwer zu erkennen ist. Und deshalb hat die kanarische Regierung gemeinsam mit AXA ein Versicherungspaket für alle Gäste für den kaum zu erwartenden Fall geschnürt, dass sie sich mit dem Coronavirus während ihres Aufenthalts auf den Kanarischen Inseln infizieren sollten. Inbegriffen sind neben einer medizinischen Versorgung in Höhe von 4.500 Euro in 15 Tagen auch Quarantänekosten bis zu 5.000 Euro und die Flugumbuchungsgebühren. Dieses Versicherungspaket kostet den Gast keinen Cent.

Zudem gibt es an der Costa Adeje, ebenfalls im Süden Teneriffas, im Hospital QuirónSalud die Möglichkeit, gegen eine Gebühr von 125 Euro einen PCR-Test zu machen und dafür eine Bescheinigung zu erhalten, die man bei der Rückreise vorweisen kann.

Für die Sicherheit ist damit gesorgt – und die hervorragenden Erholungsbedingungen im Süden Teneriffas haben sich ja durch das Virus nicht geändert. Das Meer vor der Haustür, fast immer tolles Wetter bei frühlingshaften oder sommerlichen Temperaturen, beste Möglichkeiten für Surfer, aber auch für alle anderen Badegäste. Und wer auf den Teide möchte – den höchsten Berg Spaniens –, hat mit der wieder geöffneten Teide-Seilbahn auch die Möglichkeit dazu, sofern das Wetter mitspielt.

Also: Was hält sie noch davon ab, einen sicheren Urlaub in einem der schönsten Urlaubsgebiete der Welt zu buchen? Rufen Sie bei Interesse bitte die spanische Telefonnummer +34 922 17 61 20 an, kontaktieren Sie das Hotel über WhatsApp +34621232993, bitten Sie per eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! um ein entsprechendes Angebot. Oder reservieren Sie online über die Website des Hotels.

Und übrigens: Wie das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland am 22. Oktober 2020 mitteilt, gilt die derzeitige Reisewarnung für Spanien ab dem 24. Oktober nicht mehr für die Kanarischen Inseln. Die Kanaren sind nicht mehr als Risikogebiet eingestuft. Damit entfallen Corona-Test und Quarantäne bei der Rückkehr nach Deutschland.

2020 10 20 Hotel Playa Sur Teneriffa

Am Empfang des Hotels Playa Sur Tenerife | Bild-Quelle: Hotel


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv