Kanaren Windalarm

 

Die Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle der kanarischen Regierung erklärt Windalarm auf Teneriffa und La Palma ab dem morgigen Dienstag um 3 Uhr …

Diese Entscheidung werde unter Berücksichtigung der von der Staatlichen Agentur für Meteorologie (AEMET) und anderen verfügbaren Quellen bereitgestellten Informationen getroffen. Es käme der spezifischen Notfallplan der Kanarischen Inseln für Risiken bei meteorologischen Phänomenen (PEFMA) zur Anwendung.

Mäßiger bis starker Wind mit Böen wird an den Küsten aus Südwest und in den mittleren und hohen Lagen sowie in den Gipfeln aus West erwartet. Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit soll bei 30 bis 60 km/h liegen, wobei in den Gipfeln über 2.000 Metern höhere Geschwindigkeiten nicht ausgeschlossen werden können. Böen können in den hohen Lagen und auf den Gipfeln auch 60 bis 120 km/h erreichen.

Die Bevölkerung wird dringend aufgefordert, den Rat der Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle zum Selbstschutz zu befolgen.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv