Inselzentrum für Motorsport

 

Die Arbeiten an der ersten Phase der nördlichen Zufahrt zum Inselzentrum für Motorsport auf Teneriffa haben begonnen …

Diese erste Phase, die 1,1 km lang ist, werde voraussichtlich im Mai 2021 abgeschlossen sein, gefolgt von einer zweiten Phase von etwas mehr als einem Kilometer Länge, die den Zugang zu den eigenen Einrichtungen der Rennstrecke ermöglicht, so der Inselrat für Straßen, Mobilität und Innovation, Enrique Arriaga.

Das künftige Centro Insular de Deportes del Motor de Tenerife in der Gemeinde Granadilla de Abona werde sportliche und wirtschaftliche Aktivitäten hervorbringen, den Tourismus anziehen und hochkarätige Veranstaltungen ausrichten, die mit einem Sport verbunden seien, der auf Teneriffa eine bedeutende Anzahl von Fans habe.

Der Inseldirektor für Straßenwesen, Tomás Félix García, der zusammen mit dem Inselrat Enrique Arriaga den Beginn der Arbeiten besuchte, wies darauf hin, dass nach Abschluss dieser Arbeiten eine Schnellverbindung zwischen dem Flughafen Reina Sofía und dem Gebiet von Charco del Pino und Granadilla entstehen werde, die eine grundlegende Achse für die Kommunikation dieses gesamten Südteils der Insel darstelle.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv