Teide mit wechselnder Bewölkung

 

Wechselnde Bewölkung bestimmt am heutigen Dienstagvormittag das Wetter auf der gesamten Insel …

Ein lockeres Wolkenfeld überzieht die Kanarischen Inseln von Nordost kommend, doch die Sonne hat auch ihre Chance. Angesagte leichte Regenfälle im Norden Teneriffas lassen noch auf sich warten.

Die Wolken der letzten Tage werden von den Bewohnern nicht unbedingt als negativ empfunden. Nur Sonne pur kann auch ganz schön stressen. Dazu kommt fehlender Regen vor allem für die Landwirtschaft und die trockenen Wälder. Jede Ansage des Wetterdienstes zu möglichem Niederschlag wird deshalb in der Regel gern angenommen – auch wenn sie sich in den meisten Fällen als Wunschtraum wieder auflöst.

Gegen 9.30 Uhr liegt die Temperatur in den meisten Orten, laut der meteorologischen Daten der Inselregierung, noch leicht unter 20 °C. Auch der Wind ist eher schwach. Allerdings zeigt das Thermometer an Orten wie Valle de Güímar bei klarem Himmel bereits jetzt fast 25 °C an.

Auch an den Stränden muss muss heute mit wechselnder Bewölkung gerechnet werden. Während in Las Teresitas in der Inselhauptstadt 28 °C Luft- und 24 °C Wassertemperatur erwartet werden, sollen diese Werte in El Médano im Süden der Insel bei 27/24 °C, am Strand von Las Américas (ebenfalls im Süden) bei 25/24 °C und an der Playa de Jardín in Puerto de la Cruz im Norden bei 25/23 °C liegen. Für die meisten Leute immer noch tolles Badewetter, auch wenn sich die Sonne zuweilen etwas rar machen wird.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv