Ampeln Kanarische Inseln

 

Das kanarische Gesundheitsministerium wendet die rote Ampel für höhere restriktive Maßnahmen neben Gran Canaria jetzt auch für Teneriffa, La Gomera und Fuerteventura an …

Laut eines Berichtes der kanarischen Gesundheitsbehörde vom gestrigen Freitag seien in den letzten 24 Stunden 289 neue Fälle von Covid-19 gemeldet worden. Dies sei ein erheblicher Anstieg gegenüber der Zahl der in den letzten Wochen gemeldeten Fälle. Es habe mehrere Ausbrüche gegeben, die vor allem auf den Inseln Gran Canaria und Fuerteventura festgestellt wurden, die gerade stärker geprüft werden, sowie mehrere Fälle im Zusammenhang mit sozialen, familiären und beruflichen Aktivitäten auf den anderen Inseln.

Aktuelle Fälle nach Inseln betrachtet:

  • Gran Canaria: 4.648 aktive Fälle, davon 155 neue.
  • Teneriffa: 1.769 aktive Fälle, davon 83 neue.
  • Lanzarote: 191 aktive Fälle, davon 23 neue.
  • Fuerteventura: 122 aktive Fälle, davon 22 neue.
  • La Palma: 4 aktive Fälle, davon 3 neue.
  • El Hierro: keine aktiven Fälle.
  • La Gomera: 20 aktive Fälle, davon 3 neue.

Es gab auch zwei weitere Todesfälle. Ein 65-jährigen Mann verstarb auf Teneriffa. Bei einem Todesfall auf Lanzarote handelt es sich um einen 40-jährigen Mann, der bereits am 19. September verstorben war, aber erst jetzt in die Statistik aufgenommen wurde.

Häufigkeit von Neuinfektionen

Trotz des Anstiegs am gestrigen Freitag hätten die Kanaren nach dem Bericht der Gesundheitsbehörde die kumulierte Inzidenz auf sieben Tage pro 100.000 Einwohner auf 53,22 Fälle gesenkt, während diese Zahl letzte Woche noch bei 67,34 gelegen habe und vor drei Wochen bei 106,99. Gegenwärtig seien die Kanaren die autonome Gemeinschaft mit der drittgeringsten kumulierten Inzidenz in Spanien, nur noch unterboten von der valenzianischen und der galizischen Gemeinschaft.

Dennoch werden restriktive Maßnahmen, die durch die rote Ampel gekennzeichnet sind, am heutigen Samstag aktiviert, um die Kurve im gesamten Archipel einzudämmen.

Die rote Ampel gilt auf den Inseln Teneriffa (für mindestens 15 Tage), La Gomera (für mindestens 15 Tage), Fuerteventura (für eine Woche) und Gran Canaria (für weitere 15 Tage).

Die Insel Lanzarote geht am heutigen Samstag von der roten zur grünen Ampel über, sodass die restriktiveren Maßnahmen nicht mehr angewendet werden müssen, wie das auch auf La Palma und El Hierro bleibt, für die weiterhin die grüne Ampel gilt.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv