Tagesmeldungen vom 13.09.2020

Kanaren-Wetter am Wochenende | Neuer Rekord mit Covid-19-Infektionen in Spanien | Brand in Valsequillo auf Gran Canaria gelöscht | Kanarische Covid-19-Statistiken | Boot mit Migranten auf Gran Canaria angekommen | Frau auf La Palma brachte Kind im Rettungswagen zur Welt | Mehrere Brände in der Gegend von Agüimes auf Gran Canaria | Weitere Hotels wegen der Pandemie geschlossen …

 19 Uhr | Kanaren Covid-19

2020 09 13 Covid 19 Kanaren

 19 Uhr | Kanarische Inseln

Die Pandemie verstärkt weiter die wirtschaftlichen Lähmung auf den Kanarischen Inseln. Die Empfehlung mehrerer europäischer Länder, nicht auf die Kanarischen Inseln zu reisen, hat direkte Auswirkungen auf den Tourismussektor. Während die Gruppe Lopesan nach Berichten des kanarischen Fernsehsenders RTVC die Schließung von vier Hotrels angekündigt hat, schließt RIU bereits am heutigen Sonntag acht Hotels.

 So 11 h | Gran Canaria

In der Nacht zum Sonntag hat nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes die Feuerwehr mit Unterstützung von Polizeikräften und Zivilschutz mehrere Brände in einem Gebiet von Gewächshäusern bei Agüimes gelöscht, wobei es keine Verletzten gegeben habe.

 So 10 h | La Palma

Am gestrigen Samstag hat eine 29-jährige Frau mit Unterstützung des medizinischen Personals in einem Rettungswagen entbunden, als sich dieser auf der Straße LP-3 in der Gemeinde El Paso befand. Das Neugeborene und die Mutter wurden dann in gutem Zustand in das Inselkrankenhaus gebracht.

 So 09 h | Gran Canaria

Die Seenotrettung fing am Samstagabend südlich des Hafens von Arguineguín ein Boot mit 57 Insassen ab. Keiner der Migranten musste laut Meldung des kanarischen Rettungsdienstes in eine medizinische Einrichtung überführt werden.

 Sa 18 h | Kanaren Covid-19

2020 09 12 Covid 19 Kanaren

 Sa 15 h | Gran Canaria

Der Brand, der am gestrigen Freitag in Valsequillo gemeldet wurde, gilt nach Information der Inselregierung Gran Canarias am heutigen Nachmittag als erloschen.

 Sa 12 h | Spanien

Am gestrigen Freitag wurde nach Medienberichten in Spanien mit 12.138 Covid-19-Infektionen ein neuer Infektionsrekord erreicht. Etwa ein Drittel davon betrifft die spanische Hauptstadt Madrid. Dem folgen das Baskenland, Andalusien und Aragon. Noch nie zuvor gab es so viele Meldungen an einem Tag. Allerdings hat sich die Anzahl der PCR-Tests im vergleich zum Frühjahr, dem Höhepunkt der Pandemie, wesentlich erhöht.

 Sa 00 h | Kanaren-Wetter am Wochenende

2020 09 11 Kanaren Temperaturen Samstag

Temperaturvorschau für Samstag 14 Uhr. Bild-Quelle: Aemet

Das Wochenende ist in den Gipfeln Teneriffas von sehr starken Böen gekennzeichnet, die am Samstagabend und am Sonntag 90 km/h überschreiten können. Der Wind wird anfangs aus westlicher Richtung kommen und dann auf südwestliche drehen. Allgemein wird mäßiger Nordwind erwartet, der am Samstagnachmittag nachlässt.
Ansonsten wird allgemein wechselnde Bewölkung auf den Kanarischen Inseln überwiegen. Vor allem an den östlichen Hängen der westlich Inseln ist in der zweiten Tageshälfte des Samstags und am Sonntagvormittag mit gelegentlichen Regenfällen zu rechnen.
Die Temperaturen werden sich auf den östlichen Inseln kaum ändern, können aber am Samstag auf den anderen Inseln etwas zurückgehen. Leichter Calima wird wahrscheinlich das Wochenende in großen Höhen begleiten, ohne dass es zu stärkeren Sichteinschränkungen kommt.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv