2017 10 23 Promoción Francia
Foto © Cabildo de Tenerife

Nach Informationen der Inselregierung  wird Teneriffa in den kommenden Monaten seine touristische Förderung in Frankreich mit dem Ziel stärken, die Zahl der französischen Reisenden auf die Insel zu erhöhen. Die erste dieser Aktionen fand letzte Woche in Paris statt, wo Teneriffa die Gastronomie als touristische Destination mit einem sehr reichhaltigen Zusatzangebot, bei dem die Inselküche eine wichtige Rolle spielte, genutzt hat.
Der Tourismusminister der Insel, Alberto Bernabé, erklärte dazu, dass der französische Markt für die Insel sehr interessant sei, weil er ein hohes Wachstumspotenzial habe. Deshalb werde auch daran gearbeitet, neue Strecken mit verschiedenen Regionen Frankreichs zu erschließen, wie den neuen Direktflug mit Lyon, der im Dezember das Unternehmen Vueling in Betrieb nehmen werde.
An der Präsentation in der französischen Hauptstadt, die in einem Küchenworkshop mit dem Namen „L'Atelier 750g“ stattfand, nahmen 37 Reisebüros, Reiseveranstalter und Fachpresse teil. Die Teneriffa-Köche bereiteten drei repräsentative Rezepte der kanarischen Gastronomie auf der Basis von Lamm, Kaninchen und Thunfisch zu, während die Teilnehmer Mojo und ein Dessert mit Bananeneis zubereiteten. Wein und Käse aus Teneriffa spielten im Workshop neben Kartoffeln eine besondere Rolle.
Turismo de Tenerife wird im Oktober und November in der Region Lyon eine Medienkampagne durchführen, um den Direktflug von Vueling nach Teneriffa zu promoten, der im Dezember den Betrieb aufnehmen soll.