Tagesmeldungen vom 10.09.2020

Kanaren-Wetter am Donnerstag | Auf den Kanaren werden 258 Covid-19-Patienten in Krankenhäusern behandelt, davon 51 auf Intensivstationen | Reisewarnung für Spanien in Deutschland mindestens bis Ende September | Migrant auf Teneriffa im Krankenhaus verstorben | Brandrisikostufen für Donnerstag und Freitag | Kanarische Covid-19-Statistik | Schuljahr beginnt auf den Kanarischen Inseln am 15. September …

 19 h | Kanarische Inseln

Das Schuljahr 2020/2021 wird auf allen kanarischen Inseln planmäßig zwischen dem 15. und 17. September in den Klassenräumen beginnen. Das wurde am heutigen Donnerstag vom kanarischen Regierungsrat beschlossen. Am kommenden Dienstag, dem 15. September, werden die Schülerinnen und Schüler der Vor- und Grundschule in die Klassenzimmer zurückkehren, am 16. sind die Schüler der Sekundar- und Abiturstufen an der Reihe und am 17. beginnt die Berufsausbildung.

 16 h | Kanaren Covid-19

2020 09 10 Covid 19 Kanaren

 12 h | Kanarische Inseln

2020 09 10 Kanaren Brandgefahr Donnerstag

2020 09 10 Kanaren Brandgefahr Freitag

Karten der zu erwartenden Brandrisikostufen auf den Kanarischen Inseln am Donnerstag und am Freitag | Bild-Quelle: Aemet

 11 h | Teneriffa

Einer der Migranten, die am vergangenen Dienstag mit einem Boot im Süden Teneriffas ankamen, ist nach Medienberichten im Hospital de La Candelaria gestorben. Dies sei bereits der zweite Tote dieser Expedition, die vor der Küste von Las Galletas festgestellt worden war. Die 58 Insassen des Bootes, von denen einer bereits verstorben war, seien von der Seenotrettung in den Hafen von Los Cristianos gebracht worden, wo sie von medizinischem Personal und Mitarbeitern des Roten Kreuzes betreut wurden. Vier Migranten seien ins Krankenhaus eingeliefert worden, von denen sich zwei noch dort in einem ernsten Zustand befänden.

 10 h | Deutschland

Die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Spanien, inklusive der Kanarischen Inseln, soll mindestens bis zum 30. September aufrechterhalten werden. Damit können Reisende ihre Buchungen in Deutschland kostenlos stornieren.

 09 h | Kanarische Inseln

Laut der am gestrigen Mittwoch von der kanarischen Gesundheitsbehörde veröffentlichten Zahlen werden auf dem Archipel 258 Covid-19-Patienten in Krankenhäusern behandelt, davon 51 auf Intensivstationen. Gran Canaria ist nach wie vor die Insel mit den meisten Krankenhausaufenthalten, bei denen sich 39 Personen auf der Intensivstation befinden. Dem folgen Teneriffa mit elf Personen auf der Intensivstation und Lanzarote mit einer Person.

 00 h | Kanaren-Wetter am Donnerstag

2020 09 09 Kanaren Temperaturen Donnerstag

Temperaturvorhersage für 15 Uhr | Bild-Quelle: Aemet

Von 10 bis 18 Uhr ist am Donnerstag wieder Warnstufe Gelb wegen hoher Temperaturen für den Osten, Süden und Westen Gran Canarias angesagt. Hier sind in den mittleren und hohen Lagen Temperaturen bis 34 °C zu erwarten. Ansonsten werden die Werte besonders im Landesinneren der Inseln zurückgehen, was auf den Inseln Lanzarote und Fuerteventura örtlich stärker bemerkbar werden kann. Leichter Calima wird aber in großen Höhen erhalten bleiben.
Wind aus Nord bis Nordost kann in der ersten Tageshälfte auf den südöstlichen und nordwestlichen Flanken der Inseln teils stark sein.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv