Tagesmeldungen vom 06.09.2020

Kanaren-Wetter am Wochenende | Härtere Sanktionen bei Verstößen gegen Anti-Covid-Maßnahmen | Auto in der Nacht auf Teneriffa in eine Schlucht gestürzt | Mehrere Boote mit Migranten am Wochenende an kanarischen Inseln angelandet | Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes für Spanien auf die Kanarischen Inseln ausgeweitet | Bergsteiger an einer Felswand auf Gran Canaria gerettet | Lieferwagen mit Straßenbahn in Santa Cruz de Tenerife zusammengestoßen | Kanarische Covid-19-Statistiken …

 So 16 h | Kanaren Covid-19

2020 09 06 Covid 19 Kanaren

 So 15 h | Teneriffa

2020 09 06 Teneriffa Verkehrsunfall

Am Sonntagmittag stieß gegen 11.30 Uhr in Santa Cruz ein Lieferwagen mit einer Straßenbahn zusammen. Der Unfall ereignete sich zwischen den Avenidas Bélgica und Islas Canarias. Der Fahrer des Lieferwagens musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Danach wurde er wegen mehrerer Verletzungen in ein Krankenhaus überführt. Durch den Unfall kam es auch zu Verspätungen im Straßenbahnverkehr. | Bild-Quelle: Twitter @tranviatenerife

 So 10 h | Gran Canaria

2020 09 06 Bergsteiger Gran Canaria

Am Samstagnachmittag konnten zwei Bergsteiger im Alter von 52 und 53 Jahren ihre Tour an einer Felswand am Roque Nublo in der Gemeinde Tejeda gegen 17 Uhr nicht fortsetzen, da ihre Kletterausrüstung nicht ausreichend war. Da ein Rettungshubschrauber trotz mehrerer Manöver bis Sonnenuntergang keine Hilfe leisten konnte, brachte er eine Gruppe von Feuerwehrleuten in das Gebiet, die die Betroffenen aber zunächst nicht erreichen konnten. Zur Fortsetzung der Rettungsarbeiten, die die ganze Nacht andauerten, musste weiteres Material herangebracht und der Bereich beleuchtet werden. Am Sonntagmorgen gelang es den Feuerwehrleuten, die Bergsteiger zu erreichen und mit ihnen den Abstieg in ein sicheres Gebiet zu schaffen. Bei der medizinischen Begutachtung der Betroffenen wurden keine Verletzungen festgestellt. | Bild-Quelle: Twitter @112canarias

 Sa 16 h | Kanaren Covid-19

2020 09 05 Covid 19 Kanaren

 Sa 14 h | Kanarische Inseln

Mit der Einbeziehung der Kanarischen Inseln in die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes für Spanien aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen mit Covid-19 ergibt sich auch für die von den Kanaren rückreisenden Urlauber bei Einreise in Deutschland ein verpflichtender PCR-Test und gegebenenfalls eine Quarantäneverpflichtung.

 Sa 11 h | Gran Canaria

Die Seenotrettung hat am Samstagmorgen zwei Boote südlich von Gran Canaria abgefangen und die Insassen zum Hafen von Arguineguín gebracht. Dabei handelte es sich um 20 Männer aus der Subsahara und 12 aus dem Maghreb. Nach Meldungg des kanarischen Rettungsdienstes musste keiner von ihnen in ein Gesundheitszentrum überführt werden, sondern alle wurden der Polizei übergeben.

 Sa 10 h | Teneriffa

In der Nacht zum Samstag stürzte ein Autofahrer gegen 1 Uhr auf der TF-28 in Höhe des Mirador de La Centinela in der Gemeinde Arona mehrere Meter tief in eine Schlucht und verletzte sich dabei schwer. Feuerwehrleute brachten den 50-jährigen Verletzten mit einer Trage an einen Ort, wo er von einem Rettungswagen übernommen und in ein Krankenhaus überführt werden konnte.

 Sa 08 h | Kanarische Inseln

Am heutigen Samstag treten auf den Kanarischen Inseln härtere Sanktionen für diejenigen in Kraft, die sich nicht an die Anti-Covid-Maßnahmen halten. Zu den geringfügigen Verstößen gehören das Nichttragen einer Maske, das Nichteinhalten der Quarantäne von Personen, die engen Kontakt mit einem positiv Getesteten hatten, oder die Nichtdurchführung der erforderlichen diagnostischen Tests. Zu den schweren Verstößen gehören das Trinken von Alkohol auf der öffentlichen Straße in Gruppen von mehr als 10 Personen. Ein sehr schwerer Verstoß ist beispielsweise die Organisation von Veranstaltungen mit mehr als 200 Personen oder solchen, bei denen die Kapazität um mehr als 100 Prozent überschritten wird.

 Sa 00 h | Kanaren-Wetter am WE

2020 09 04 Kanaren Wetter Samstag

Temperaturprognose für Samstag 15 Uhr | Bild-Quelle: Aemet

Auch das Wochenende wird sich leicht bewölkt oder klar zeigen, wobei es im Norden der Inseln einige morgendliche Wolkenabschnitte geben kann.
Die Temperaturen werden sich nur wenig ändern, besonders an den Küsten.
Im Allgemeinen wird mit leichtem Nord- oder Nordostwind gerechnet. Auf den Gipfeln Teneriffas soll es eher mäßigen bis strakten Südwestwinf geben, der am Sonntagnachmittag nachlässt.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv