Tagesmeldungen vom 04.09.2020

Kanaren-Wetter am Freitag | Beschränkungen auf den Inseln Gran Canaria, Lanzarote und El Hierro werden verlängert | Tod des Paares im Ferienhaus auf Teneriffa durch Gasvergiftung | 11 Migranten mit Boot au Lanzarote gelandet | Kanarische Covid-19-Statistik | Weitere 21 Migranten auf Gran Canaria gelandet …

 18 h | Gran Canaria

Am Freitagnachmittag wurde ein Boot mit 21 Insassen aus dem Maghreb sechs Meilen südlich von Gran Canaria vom Seerettungsdienst lokalisiert. Die Geretteten wurden in den Hafen von Arguinegín überführt.

 16 h | Kanaren Covid-19

2020 09 04 Covid 19 Kanaren

 13 h | Lanzarote

Angehörige des Rettungsdienstes und des Roten Kreuzes nachmen 11 Migranten auf, die die am heutigen Vormittag mit einem Boot an der Küste von Tijano angekommen sind. Sie mussten in keine medizinische Einrichtung aufgenommen werden.

 13 h | Teneriffe

Die am vergangenen Samstag in einem Haus im Süden Teneriffas tot aufgefundenen Personen, sind wahrscheinlich an einer Gasvergiftung verstorben. Nach Medienberichten stammen die Frau und der Mann aus dem Norden Teneriffas und wollten in einem Ferienhaus in La Concepción de Tijoco Alto in der Gemeinde Adeje einige Urlaubstage verbringen. Die ersten Untersuchungen deuten darauf hin, dass das Fenster des Badezimmers, in dem die beiden Leichen gefunden wurden, geschlossen war und die Belüftung des Raumes verhinderte, so die ersten Aussagen des Obersten Gerichtshofs der Kanarischen Inseln (TSJC). Auch der erste Bericht der Guardia Civil schloss Anzeichen von Gewalt bei dem Tod aus und verwies auf die Hypothese des Einatmens von Gas.

 12 h | Kanarische Inseln

Das kanarische Gesundheitsministerium teilte am heutigen Freitag mit, dass die Beschränkungen, die den Inseln Gran Canaria, Lanzarote und El Hierro auferlegt wurden, um eine Woche, bis zum 19. September, verlängert werden. Nach Medienberichten bestehe dort weiterhin eine Inzidenz von mehr als 100 Fällen von Coronavirus pro 100.000 Einwohner.

 Kanaren-Wetter am Freitag

2020 09 04 Kanaren Wetter

Temperaturprognose am Freitag 15 Uhr | Bild-Quelle Aemet

Auch am Freitag ist auf den Kanarischen Inseln örtlich mit hohen Temperaturen zu rechnen. So können im Landesinneren und in den mittleren Höhen des Südens Gran Canarias 34 °C überschreiten.
Ansonsten ist allgemein mit wenigen Wolken oder klarem Himmel zu rechnen. Lediglich an der Ost- und Westküste Fuerteventuras und im Norden der anderen Inseln kann es zu rigen Wolkenintervallen kommen.
An den Küsten und in den mittleren Höhen wird mit leichtem bis mäßigem Nordostwind gerechnet. Auf den Gipfeln kann es gelegentlich starken Nordwestwind geben.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv