Ausbauten Puerto de la Cruz

 

Der Inselrat für Raumordnung, historisches Erbe und Tourismus Teneriffas, José Gregorio Martín Plata, besichtigte am heutigen Mittwoch den Ausbau einiger touristischer Bereiche in Puerto de la Cruz …

Bei dem Rundgang, der in der Calle Blanco begann, verwies Plata darauf, ein es ein klares Bekenntnis des Cabildo für die Umsetzung von Verbesserungen im Norden der Insel gäbe, die Teil der Wiederbelebung des Tourismus in einem konsolidierten Reiseziel wie Puerto de la Cruz seien, die auch zu der dringend benötigten wirtschaftlichen Erholung beitrügen.

Dann ging es witer zum Fischereidock, wo Verbesserungen am Entwässerungssystem vorgenommen werden. Diese Aktion sieht vor, Regenwasser aus dem letzten Abschnitt der Calle Santo Domingo, Calle Quintana, Iriarte, Las Damas und einem der Abschnitte der Calle Valois zu sammeln.

Der Inselrat nutzte den Besuch an der Anlegestelle und besuchte auch das Fremdenverkehrsbüro, das sich in den Einrichtungen der Casa de la Aduana befindet und in dem ein persönlicher Betreuungsdienst reaktiviert wurde, der alle Sicherheitsmaßnahmen des Covid-19 in Betracht ziehe.

Auch der Stand der Arbeiten im Bereich der Calle Ciprés, auch bekannt als Agatha-Christie-Promenade, wurde begutachtet.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv