Tagesmeldungen vom 17.08.2020

Kanaren-Wetter am Montag | Gesundheitlicher Notstand für das Baskenland | Waldbrandgefahrenstufen auf den Kanarischen Inseln am Montag | Kanarische Covid-19-Statistik | Toter in einer Schlucht auf Teneriffa entdeckt | Einsätze des kanarischen Rettungsdienstes für Wanderer auf La Palma und Lanzarote …

 20 h | Kanarische Inseln

Der kanarische Rettungsdienst meldete am heutigen Montag zwei Einsätze zur Rettung von Wanderern. So stürzte gegen 14.30 Uhr eine 55-jährige Frau auf La Palma im Barranco de la Madera in der Gemeinde El Paso. Sie wurde mit einem Hubschrauber zum Krankenhaus überführt. Gegen 19.30 Uhr stürzte auf Lanzarote ein 20-jähriger Mann mehrere Meter tief in den Barranco del Quíquere bei Puerto del Carmen in der Gemeinde Tías. Der Verletzte wurde von der Feuerwehr geborgen und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

 19 h | Teneriffa

Am Montagmittag entdeckten Kinder gegen 13 Uhr im Barranco de Santos in der Nähe der Calle Juan Pedro García in der Gemeinde San Cristóbal de La Laguna eine männliche Leiche unbekannten Alters. Die Feuerwehr und Guardia Civil bargen den Toten aufgrund des komplizierten Geländes mit Unterstützung aus der Luft.

 15 h | Kanaren Covid-19

2020 08 17 Covid 19 Kanaren

 13 h | Kanarische Inseln

 2020 08 17 Kanaren Waldbrandwarnung

Waldbrandgefahrenstufen für den heutigen Montag, die vom Wetterdienst automatisch aus Wetterdaten und Wettervorhersagemodellen generiert werden. | Bild-Quelle: Aemet

 09 h | Spanien

Am heutigen Montag wird die baskische Regierung angesichts des Anstiegs der Zahl der Fälle von Coronavirusinfektionen in der Gemeinschaft erneut einen gesundheitlichen Notstand im Baskenland ausrufen, was am morgigen Dienstag zur Verabschiedung neuer restriktiver Maßnahmen führen wird.

 00 h | Kanaren-Wetter am Montag

2020 08 16 Kanaren Wetterwarnung Montag

Zu der Küstenwarnung für die westlichen Inseln und Gran Canaria, die bereits seit Sonntag besteht, kommt ab Montag 9 Uhr für die Insel Gran Canaria, mit Ausnahme des Nordens, die Warnstufe Gelb wegen starker Böen hinzu. In den mittleren Lagen und den Gipfeln werden Windgeschwindigkeiten bis 75 km/h erwartet. Allerdings sind auch auf den Gipfeln La Gomeras und La Palmas sehr starke Böen nicht auszuschließen. Teils starker Wind ist auch an den südöstlichen sowie nordwestlichen Flanken der gebirgigen Inseln und im Inneren der östlichen Inseln zu erwarten.
Ansonsten wird sich der Montag leicht bewölkt oder klar zeigen, wobei in den Morgenstunden und am Abend im nördlichen Tiefland der gebirgigen Inseln einige Wolken möglich sind.
Bei einem leichten Calima-Schleier können die Temperaturen leicht ansteigen. In Las Palmas de Gran Canaria sollen die Werte bis 26 °C und in Santa Cruz de Tenerife bis 30 °C erreichen. | Bild-Quelle: Aemet


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv