Kapazitätskontrolle Teneriffa

 

Polizisten der Policía Local überwachen sowohl den Zugang als auch die Kapazität am Hauptstrand von El Médano, um eine Überfüllung zu vermeiden …

Nachdem es mehrfach Kritik an den Hygienebedingungen bezüglich Covid-19 an den Stränden von El Médano in der Gemeinde Granadilla de Abona gegeben hat, kündigte die Gemeindeverwaltung bereits am Donnerstag an, ab diesem Wochenende die Sicherheitsvorkehrungen zu erhöhen.

Dazu werden Lokalpolizisten eingesetzt, um den Hauptstrand von El Médano mit Zugangskontrollen und Zäunen zu schützen und damit eine Überfüllung zu verhindern.

Dabei wird auch kontrolliert, dass sowohl Einwohner als auch Besucher die von der Regionalregierung erlassenen Normen in Bezug auf Sicherheit und Hygiene erfüllen, wie beispielsweise die obligatorische Verwendung der Maske oder Sicherheitsabstände.

Neben Hinweisschildern gibt es auch eine regelmäßige Information über Lautsprecher mit Hinweisen und Empfehlungen.

Ein Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC vom gestrigen Samstag zu Themen wie Rauchverbot bei Nichteinhaltung des Mindestabstandes und Maskenpflicht machte deutlich, dass diese Maßnahmen sehr unterschiedlich aufgenommen wurden

Im Zusammenhang mit der Küstenwarnung wegen starken Windes musste am Sonntag auch die gelbe Warnflagge gehisst werden.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv