Tagesmeldungen vom 14.08.2020

Kanaren-Wetter am Freitag | Unternehmer des Nachtlebens besorgt über die Schließungen in Spanien | Kanarische Covid-19-Statistik | 79-Jähriger stürzt auf La Palma mit Auto in eine Schlucht | Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Spanien mit Ausnahme der Kanarischen Inseln | Hinweis des spanischen Gesundheitsministeriums zu Rauchverbot und Alkoholverbot auf öffentlichen Straßen …

 19 h | Spanien

Das spanische Gesundheitsministerium weist darauf hin, dass sowohl das Rauchen von Tabak als auch mit elektrischen Zigaretten auch im Freien verboten ist, wenn der Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann.
Es wird auch auf das Verbot des „Botellón“ hingewiesen, da auf öffentlichen Straßen kein Alkohol werden darf. Die Gemeinden werden aufgefordert, das Sanktionsregime strikt anzuwenden.

 17 h | Spanien/Kanaren

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland warnt am heutigen Freitag aufgrund hoher Infektionszahlen  vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Spanien mit Ausnahme der Kanarischen Inseln. Spanien war und sei von COVID-19 stark betroffen, heißt es in der Reisewarnung. Regionale Infektionsherde gäbe es insbesondere in den Autonomen Gemeinschaften Aragón, Katalonien, Navarra, La Rioja, Kastilien und Léon, im Baskenland, in der Hauptstadtregion Madrid sowie auf den Balearen. Auf Mallorca sei insbesondere Palma de Mallorca betroffen. Auf den Kanarischen Inseln (Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera, El Hierro) lägen die Infektionszahlen weiterhin auf niedrigerem Niveau.

 16 h | La Palma

Am Freitagmittag stürzte gegen 12.15 Uhr ein 79-jähriger Mann mit seinem Auto in der Calle La Calzada in der Gemeinde San Andrés y Sauces in eine Schlucht. Feuerwehrleute befreiten den Eingeklemmten aus seinem Fahrzeug. Nach der Erstversorgung wurde der Verunglückte zunächst in das Gesundheitszentrum von San Andrés y Sauces gebracht und dann in ein Krankenhaus überführt.

 15 h | Kanaren Covid-19

2020 08 14 Covid 19 Kanaren

 14 h | Spanien

Unternehmer des Nachtlebens haben ihre Besorgnis über die Schließung von Diskotheken, Tanzlokalen und Bars in ganz Spanien zum Ausdruck gebracht, die am heutigen Freitag vom Gesundheitsminister Salvador Illa angekündigt wurde. Dies bringe sie nach den Worten des Generalsekretärs von Spain NightLife nicht nur an den Rand des Abgrunds, sondern in einen totalen Ruin. Nach Medienberichten forderte er, Geld für die Bewusstseinsbildung auszugeben, die es bisher nur in Madrid gäbe. Nur dies könne wirklich helfen.

 00h | Kanaren-Wetter am Freitag

2020 08 14 Temperaturen Kanaren

Temperaturprognose für Freitag 14 Uhr. | Bild-Quelle: Aemet

Das Wetter der letzten Tage wird sich auch am Freitag kaum ändern. Im Norden Lanzarotes und der gebirgigen Inseln werden Wolken erwartet, die sich in den Mittagsstunden weiter öffnen. In den anderen Gebieten soll es nur wenige Wolken oder klaren Himmel geben. Morgendlicher leichter Niederschlag ist im Norden der gebirgigen Inseln nicht auszuschließen.
Mäßiger Wind aus Nordost kann an den südöstlichen und nordwestlichen Flanken teils stark sein. An den südwestlichen Küsten sollen Brisen vorherrschen.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv