Tagesmeldungen vom 28.07.2020

Kanaren-Wetter am Dienstag | TUI UK und Jet2 haben alle Flüge auf die Kanaren gestrichen | Kanaren sind von der Reisewarnung des deutschen Auswärtigen Amtes ausgenommen | Kanarische Inseln mit höchster Arbeitslosigkeit in Spanien | Kanarische Covid-19-Statistik …

 21 h | Kanaren Covid-19

2020 07 28 Covid 19 Kanaren

 20 h | Kanarische Inseln

Die Arbeitslosigkeit auf den Kanarischen Inseln stieg im zweiten Quartal des Jahres um 10.600 Personen, was einen Anstieg von 4,92 Prozent im Vergleich zur Vorperiode bedeutet, so die Zahlen des Nationalen Institut für Statistik (INE). Danach sind die Kanarischen Inseln derzeit die autonome Region Spaniens mit der höchsten Arbeitslosenquote von 21,55 Prozent, gefolgt von Extremadura (21,39 Prozent) und Andalusien (21,32 Prozent).

 13 h | Kanarische Inseln

Das deutsche Auswärtige Amt hat am heutigen Dienstag eine neue Empfehlung herausgegeben, mit der nicht unbedingt notwendige Reisen in die spanischen Regionen Aragon, Katalonien und Navarra aufgrund der Zunahme von Coronavirusinfektionen abgeraten werden. Von dieser Empfehlung werden die Balearen und die Kanarischen Inseln jedoch ausgenommen.

 12 h | Kanarische Inseln

TUI UK und Jet2 haben alle Flüge und Reisen auf die Balearen und Kanarischen Inseln gestrichen, nachdem das britische Außenministerium von Reisen auch auf die beiden Inselgruppen abgeraten hat. Andere Fluggesellschaften wie Easyjet, British Airways und Ryanair wollen nach Medienberichten im Prinzip ihren Flugplan mit den beiden spanischen Touristengebieten beibehalten.

 00 h | Kanaren-Wetter am Dienstag

2020 07 27 Temperaturen Kanaren

Temperaturprognose für Dienstag 14 Uhr | Bild-Quelle: Aemet

Auch am Dienstag ist Warnstufe Gelb von 11 bis 19 Uhr für den Osten, Süden und Westen sowie die Gipfel Gran Canarias wegen hoher Temperaturen angesagt. Es wird mit bis zu 35 °C gerechnet. Dazu kommt ab 20 Uhr Küstenwarnung der Stufe Gelb für den Osten, Süden und Westen Teneriffas und Gran Canarias. Es wird Wind der Stärke 7 aus Nordost erwartet. An den südöstlichen und nordwestlichen Flanken der gebirgigen Inseln kann es örtlich sehr starke Böen geben.
Ansonsten soll bewölkter Himmel im Norden und Westen von Lanzarote und in den tiefer gelegenen Gebieten im Norden der gebirgigen Inseln vorherrschen. Morgendliche Wolkenintervalle werden an der West- und Ostküste Fuerteventuras erwartet. In den anderen Gebieten soll leichte Bewölkung oder klarer Himmel überwiegen.
Die Temperaturen werden sich nur wenig ändern, können aber im Landesinneren etwas ansteigen. In Las Palmas de Gran Canaria werden Höchstwerte von 25 °C erwartet, in Santa Cruz de Tenerife von 30 °C.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv