Erdbeben-Schwarm auf La Palma

 

Am Freitag und Samstag registrierte das Kanarische Seismische Netzwerk einen Erdbeben-Scharm im und um den Vulkan Cumbre Vieja …

Nach den Informationen des Instituto Volcanológico de Canarias (INVOLCAN) wurden zwischen 16.59 Uhr (kanarische Zeit) am Freitag und 02.12 Uhr am Samstag sechs kleine seismische Ereignisse registriert, die sich im Vulkan Cumbre Vieja in einer Tiefe von etwa 26 km befanden.

Die beobachtete maximale Stärke habe 1,4 betragen und im Zusammenhang mit dem seismischen Ereignis von Freitag 20.06 Uhr gestanden.

Seit Samstag 19.01 Uhr habe das Kanarische Erdbebennetzwerk, neben den bereits genannten, ein Dutzend Erdbeben im Vulkan Cumbre Vieja registriert. Auch diese Beben hätten in einer Tiefe von etwa 26 Kilometern stattgefunden.

Die höchste Stärke habe bei 1,6 gelegen und sei um 19.37 Uhr gemessen worden. Die Erdbeben seien aufgrund ihrer geringen Stärke und großen Tiefe für die Bevölkerung nicht spürbar gewesen.

Ausgehend von den seismischen Schwärmen, die im Oktober 2017 und Februar 2018 in Cumbre Vieja registriert worden sind, sei es wahrscheinlich, dass in den nächsten Tagen im Cumbre Vieja weitere seismische Ereignisse geringen Ausmaßes registriert werden könnten, die kein Risiko für die Bevölkerung darstellen.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv