Tagesmeldungen vom 25.06.2020

Kurzmeldungen vom Donnerstag, 25. Juni 2020 …

 21 h | Kanarische Covid-19-Statistik

Gesamtzahl: 2.430 [+2]

0,113 % von 2.153.389 Einwohnern
davon:
• überstanden: 2.191 [+3]
• noch infiziert: 77 [-1]
• verstorben: 162 [±0]

Von den infizierten Personen befinden sich 73 in häuslicher Quarantäne und vier im Krankenhaus, davon zwei auf einer Intensivstation.
Quelle: Daten des kanarischen Gesundheitswesens vom 25.06.2020 um 20 Uhr [mit Vergleich zum Vortag].

 14 h | Teneriffa

2020 06 25 Quallen Teneriffa

CECOPAL meldet gegen 13.00 Uhr Aguasvivas (Quallen) an den Stränden von Roque de Las Bodegas, Almáciga und Benijo in der Inselhauptstadt. Deshalb wurde dort die rote Fahne für Badeverbot gehisst. | Bild-Quelle: Twitter @CECOPALSC

 13 h | Fuerteventura

Bei einem Treffen des Inselpräsidenten mit den Bürgermeistern der Gemeinden am gestrigen Mittwoch wurde festgelegt, dass in diesem Sommer angesichts der gesundheitlichen Gefährdungssituation und der neuen regionalen Regelung, die eine Höchstzahl von 20 Personen pro Zeltplatz vorsieht, kein Camping an den Stränden Fuerteventuras zugelassen wird.

 09 h | Teneriffa

Bei einer Schlägerei zwischen Nachbarn eines Grundstückes in der Calle Los Arcángeles in Santa Cruz wurde am Donnerstag gegen 1.30 Uhr ein 45-jähriger Mann mit einem Messer verletzt. Nach Information des kanarischen Rettungsdienstes musste er wegen einer Schnittwunde im Bauchbereich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus überführt werden. Die Policía Nacional führt eine entsprechende Untersuchung durch.

 00 h | Kanaren-Wetter

Auch am Donnerstag wird sich das Wetter auf den Kanarischen Inseln kaum ändern. Im Norden der gebirgigen Inseln wird es wieder bewölkten Himmel geben, der in den mittleren Höhen auch gelegentlich leichten Niederschlag bringen kann. Auf Lanzarote und Fuerteventura werden wieder Wolken am Morgen und am Abend erwartet, während den Tag über leichte Bewölkung oder klarer Himmel vorherrschen werden. Auch in den übrigen Gebieten wird es wenige oder keine Wolken geben, mit Ausnahme einiger hoher Wolken.
Wind aus Nordost wird auch am Donnerstag an den südöstlichen und nordwestlichen Hängen intensiver sein. Auf den Gipfeln Teneriffas wird leichter bis mäßiger Wind aus Südwest erwartet. An den südwestlichen Küsten sind Brisen angesagt.
Die Temperaturen werden sich nur wenig ändern. In Las Palmas de Gran Canaria werden Werte von 21 bis 25 °C erwartet, in Santa Cruz de Tenerife von 21 bis 27 °C.


Die aktuellsten News: