Tagesmeldungen vom 16.06.2020

Kurzmeldungen vom Dienstag, 16. Juni 2020 …

 20 h | Kanarische Covid-19-Statistik

Gesamtzahl: 2.390 [+3]

0,111 % von 2.153.389 Einwohnern
davon:
• überstanden: 2.150 [+16]
• noch infiziert: 78 [-2]
• verstorben: 162 [±0]
Meldung des kanarischen Gesundheitswesens am 16.06.2020 um 20 Uhr [mit Vergleich zum Vortag].

 16 h | Teneriffa

2020 06 16 Protest Hotel Teneriffa

Am Dienstagmorgen befestigten mehrere Umweltaktivisten an Kränen auf der Baustelle des geplanten Hotels am Strand von La Tejita (Gemeinde Granadilla de Abona) Transparente, mit denen sie die Einstellung der Bauarbeiten fordern. Die Plattform Salvar La Tejita zeigte Verständnis für die Aktivität, für die sie aber nicht verantwortlich sei. Sie beschränke sich auf juristische Aktivitäten und Demonstrationen. Sie prangert aber den Bau des Tejita Beach Club Resort neben dem Strand und einem Naturschutzgebiet an und macht die kanarische Regierung dafür verantwortlich, dass die Arbeiten nicht bis zum Abschluss des Prozesses der Revision der See-Land-Grenze gestoppt worden sind. | Bild-Quelle: Twitter @salvartejita

 00 h | Kanaren-Wetter

Auch am Dienstag wird es mittlere und hohe Wolken über den Kanarischen Inseln geben, wobei über den östlichen Inseln leichte Bewölkung oder klarer Himmel überwiegen werden. Gelegentlicher leichter Niederschlag ist auf den westlichen Inseln möglich.
Calima wird das Wetter auf dem gesamten Archipel mitbestimmen. Auch die Temperaturen können weiter ansteigen.
Leichter bis mäßiger Nordwind führt besonders an den Küsten zu Brisen. In den Gipfeln wird der Wind aus Nordwest kommen. Am Nachmittag können die Böen auf den westlichen Inseln 70 km/h erreichen, am Teide auf Teneriffa bis 90 km/h.


Die aktuellsten News: