Tagesmeldungen vom 10.06.2020

Kurzmeldungen am Mittwoch, 10. Juni 2020 …

 21 h | Kanarische Covid-19-Statistik

Gesamtzahl: 2.379 [±0]
0,11 % von 2.153.389 Einwohnern
davon:
• überstanden: 2.101 [+5]
• noch infiziert: 117 [-5]
• verstorben: 161 [±0]
Meldung des kanarischen Gesundheitswesens am 10.06.2020 um 20 Uhr [mit Vergleich zum Vortag].

 10 h | Kanaren Flugverkehr

Die Generaldirektion für Zivilluftfahrt Spaniens hat nach Rücksprache mit den Regierungen der Kanarischen und Balearischen Inseln und nach deren Einverständnis die derzeit den Flugbetrieb zwischen den Inseln obligatorische Reduzierung auf 70 Prozent aufgehoben. Somit können die Luftfahrtunternehmen von nun an ihr Angebot auf den genannten Strecken frei anpassen.

 00 h | Kanaren-Wetter

Die wechselnde Bewölkung über Lanzarote und Fuerteventura am Mittwoch soll am Nachmittag in leichte Bewölkung übergehen. Im Norden der gebirgigen Inseln kann die Bewölkung in den Morgenstunden mit leichtem Niederschlag verbunden sein. Für den Nachmittag werden wechselnde niedrige und hohe Wolken erwartet. Im übrigen Gebiet der Kanarischen Inseln soll es wechselnde hohe Wolken geben.
Teils starken Nordostwind führt auch zu Brisen an den südwestlichen Küsten der gebirgigen Inseln. In den Gipfeln wird allgemein wechselnder schwacher Wind erwartet, der in höheren Lagen Teneriffas teils stark aus West kommen kann.
Die Temperaturen sollen sich kaum ändern, können aber etwas zurückgehen. In Las Palmas de Gran Canaria und Santa Cruz de Tenerife werden Werte zwischen 21 und 26 beziehungsweise 27 °C erwartet.


Die aktuellsten News: