RIU Palace Maspalomas

 

TUI begrüßt die Aussagen des spanischen Ministerpräsidenten Sanchez zum geplanten Start des Tourismus in Spanien …

Der Vorstandsvorsitzende der TUI Group, Fritz Joussen, äußerte sich laut einer Pressemitteilung zu den Ankündigungen des spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sanchez, den ausländischen Tourismus in Spanien ab Juli wieder zu ermöglichen.

Jetzt könne der Urlaub für Mallorca, das spanische Festland und die Kanaren geplant werden und man könne den Kunden nun ein Angebot machen. Millionen Urlauber hätten die Sicherheit, dass Sommerurlaub in Spanien in den Schulferien möglich ist. Das sei ein gutes Signal für viele Familien, aber auch für TUI als Reiseveranstalter und die Reisebüros, die ihre Kunden bei der Urlaubsentscheidung beraten. Nach Griechenland, Zypern, Kroatien und Bulgarien habe jetzt auch Spanien Klarheit für den Beginn der Feriensaison geschaffen.

TUI bereite sich seit Wochen intensiv vor. Es seien erhöhte Sicherheits- und Hygienestandards entwickelt worden und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Hotels würden bereits entsprechend geschult.

In Zeiten von Corona wolle TUI den Urlaub so normal wie möglich und so verantwortungsvoll wie nötig gestalten, beim Flug, im Hotel und am Urlaubsort.

Die TUI Group ist der weltweit führende Touristikkonzern und in mehr als 100 Ländern der Erde aktiv. Der Sitz des Konzerns befindet sich Deutschland.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln sei Kern der Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setze mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstütze so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv