Wieder mehr Verkehr

 

Das frühlingshaft warme Wetter wurde auch am heutigen Samstag von zahlreichen Wolken begleitet …

Das war vielleicht auch der Grund dafür, dass die Zahl der Spaziergänger im Vergleich zum ersten Tag der Lockerung offenbar zurückgegangen ist. Oder liegt es vielleicht auch etwas an der Bequemlichkeit, die sich im Laufe der letzten Wochen eingeschlichen hat?

Egal, denn schon der Autoverkehr zeigt, dass wieder mehr Menschen unterwegs sind. An den Kreuzungen bilden sich sogar wieder Schlangen und auch die Tankstellen haben wieder zu tun. Manch einem ist sicher aufgefallen, dass seine Ausgaben für Kraftstoff zum Teil deutlich zurückgegangen sind. Schön für sein Portemonnaie oder sein Konto, aber vor allem auch gut für die Umwelt. Für sie scheint die Zeit der Pandemie eine Art Erholungspause zu sein.

Die Phase 1 hat neben Erleichterungen auch zu manchen Verwirrungen geführt. Neben den Diskussionen in den sozialen Medien zu dem Für und Wider verschiedener Maßnahmen, kommen nun auch noch die der offiziellen Stellen hinzu. Inzwischen wird es auch immer schwerer, zwischen Empfehlungen und Weisungen zu unterscheiden.

So gibt es eine Weisung, in öffentlichen Verkehrsmitteln Masken zu tragen und Abstand zu halten. Den Fluggesellschaften gegenüber erklärt sich das Gesundheitsministerium aber mit Empfehlungen, obwohl man im Flugzeug, das von der spanischen Halbinsel kommt oder dort hinfliegt, länger sitzt als in der Straßenbahn oder im Bus, zumindest hier auf den Inseln.

Auch der Umgang mit Handschuhen und Thermometern verwirrt, wenn das Gesundheitsministerium beide Schutzmaßnahmen für die Öffentlichkeit ausdrücklich ablehnt, aber weiterhin in einigen Supermärkten Fieber gemessen wird und Handschuhe ausgegeben werden. Ignoranz oder Fehlinterpretation?

Ansonsten könnte man zuweilen den Eindruck bekommen, dass die Pandemie vorbei ist, wenn nicht immer mal wieder Menschen mit Masken vor dem Gesicht erscheinen würden, zunehmend mit solchen für Fachpersonal, das mit infizierten Personen zu tun hat. Übrigens werden auch diese Masken vom Gesundheitsministerium für die allgemeine Bevölkerung ausdrücklich nicht empfohlen. Aber wer hat, der hat nunmal.

Und was die wiedereröffneten Terrassen-Cafés und -Bars betrifft, so sollte man die Abstandsvorschriften lieber vergessen, bevor man sich unnütze Gedanken darüber macht. Hier scheint mehrheitlich die Phase X zu herrschen, etwa so wie „nix“.

Aber Polizei der verschiedenen Gattungen fährt auch weiterhin durch die Straßen, als wolle man die Menschen daran erinnern, dass sie in einer besonderen Zeit leben und nicht in ihr altes Schema zurückfallen sollen. Und auch diese Sätze sind aus der Sicht eines kleinen Ortes im Südosten Teneriffas geschrieben – woanders könnte es ganz anders aussehen.

Die Temperatur ist frühlingshaft warm auf der Insel des ewigen Frühlings und die Wolken zeigen an, dass es auch ansonsten derzeit nicht so sonnig aussieht. Aber Wolken verschwinden immer wieder und die Sonne kehrt zurück!


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv